Töpfern und Tiere zeichnen

Die Jugendkunstschule versteht sich als kulturpädagogisches Angebot für Kinder und Jugendliche, um sie mit kultureller Arbeit und bildender Kunst vertraut zu machen. Jetzt steht das Programm für den März fest.

Im März sind folgende Kurse in der Jugendkunstschule Zweibrücken vorgesehen: Malwerkstatt Vorschulkurs - Mit Kindern ab fünf Jahren, wird gemalt, gedruckt und gestaltet. Dabei wird auf kindliche Fantasie und Neugier aufgebaut. Während der Umgang mit Farbe im Vordergrund steht, werden auch experimentelle Materialerfahrungen gemacht. Kursbeginn: Mittwoch 9. März, weiterer Kurstag Mittwoch 23. März, jeweils von 15 bis 17 Uhr, Kursleiterin: Ute Rinck. Ferienkurs Tierzeichnungen: Die Teilnehmer wählen eine Tierfigur aus vorhandenen Modellen aus, zeichnen diese und erstellen eine Hintergrundlandschaft dazu. Die Teilnehmer können auch Spielzeugtiere mitbringen. Kurszeiten: drei Kurstage 21., 22. und 23. März jeweils von neun bis zwölf Uhr; Kursleiterin: Runxia Deng aus China. Zur Zeit laufen folgende Kurse: Migrationskurs Bildende Kunst , Zeichnen, Malerei, Drucken, Plastisches Gestalten, Modell und Objektbau, Bühnenbild und Fantasiekostüme (ab acht Jahre). Der Unterricht wird in Arabisch, Persisch und Deutsch abgehalten und findet donnerstags von 15 bis 17 Uhr statt. Der Einstieg zu diesem Kurs ist jederzeit möglich. Der Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos. Kursleitung: Jürgen Ecker, Hengameh Rasti und Jacqueline Nasser Alden. "Grundlagen der Aquarellmalerei" findet mittwochs von 15 bis 17 Uhr statt. Die Teilnahme am Kurs ist jederzeit möglich. Kursleiterin: Iris Weiß.

Der Kurs "Töpfern, kreatives lernen mit Ton - Wir gestalten Keramikbilder (3 D)" beginnt am Samstag 27. Februar, von 14 bis 17 Uhr (töpfern), weitere Termine: 19. März, 14 bis 17 Uhr (glasieren), 25. März: Ausgabe der gebrannten Werke, 17 Uhr. Kursleiterin: Iris Conrad.

In den laufenden Kurs "Bildende Kunst , Malen, Drucken, Plastisches Gestalten" freitags von 15 bis 17 Uhr ist der Einstieg jederzeit möglich. Kursleiter: Jürgen Ecker.

Informationen und Anmeldung unter www.jukuschu-zw.de , Jochen Schael, Telefon (0 63 37) 316, oder per E-Mail: jochen.schael@t-online.de