1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Terex: BA kann Folgen für Arbeitsmarkt noch nicht abschätzen

Terex: BA kann Folgen für Arbeitsmarkt noch nicht abschätzen

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) Kaiserslautern-Pirmasens kann bislang keine Aussage darüber machen, inwieweit der regionale Arbeitsmarkt mögliche Entlassungen bei Terex nahtlos aufnehmen kann. Dazu müsse man erst einmal die weiteren Entwicklungen im Unternehmen abwarten, teilte BA-Pressesprecher Mark Rheinheimer mit. "Insbesondere im Hinblick auf die Quantität möglicher Freisetzungen lassen sich aktuell kaum konkrete Einschätzungen vornehmen." Grundsätzlich zeige sich der Arbeitsmarkt in der Region aber seit vielen Monaten robust und aufnahmefähig. "In den Bereichen der Industrie und des Maschinenbaus beobachtet die Agentur für Arbeit Engpässe bei der Besetzung von offenen Stellen", so Rheinheimer.

Terex hatte vergangene Woche drastische Einsparungen an den hiesigen Standorten angekündigt. Das Werk in Bierbach sowie das Verwaltungsgebäude in Zweibrücken sollen geschlossen und insgesamt etwa 500 Stellen abgebaut werden.