1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Stromausfall behoben – Zwei Kabel müssen repariert werden

Stromausfall behoben – Zwei Kabel müssen repariert werden

Seit 0.30 Uhr in der Nacht zu gestern werden alle Zweibrücker Haushalte wieder mit Energie versorgt. Fehlerhafte Kabel, die am Mittwochabend ab etwa 18.30 Uhr einen Stromausfall verursacht haben (wir berichteten), wurden erfolgreich überbrückt. Die Reparatur soll zeitnah angegangen werden.

Zunächst gilt aber erst einmal: "Es hat jeder wieder Strom", teilte der Strombetriebsleiter der Stadtwerke , Thorsten Schumacher, gestern Vormittag auf Merkur-Nachfrage mit. Am Mittwochabend waren die Stadtteile Mittelbach-Hengstbach, Wattweiler, Rimschweiler und große Teile Ixheims stundenlang ohne elektrische Energie. Die Stadtwerke halten als Ursache Materialermüdung weiter für "wahrscheinlich", wie Schumacher sagte. Zwei Kabelfehler hat es gegeben, die auch bereits lokalisiert sind. Einer davon befindet sich in Mittelbach. Dort begannen die Stadtwerke bereits gestern mit der Reparatur - Verkehrsbeeinträchtigungen gibt es dort keine.

Das andere defekte Kabel ist an der Ecke Kaiser-/Fruchtmarktstraße. Auch dort suchen die Stadtwerke eine Lösung, bei der der Verkehr möglichst nicht beeinträchtigt wird. Denn im Umkreis gebe es aufgrund der Baustelle in der Alten Ixheimer Straße ohnehin schon Verkehrsbehinderungen, so Schumacher. In dieser Woche werden die Arbeiten allerdings nicht mehr beginnen, ergänzte der Zweibrücker Stadtsprecher Heinz Braun.