1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Stéphane Moulin soll 2016 statt Presl in Landtag

Stéphane Moulin soll 2016 statt Presl in Landtag

Stéphane Moulin möchte 2016 in den rheinland-pfälzischen Landtag. Bei der jüngsten Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Zweibrücken hat der 38-Jährige nach eigenem Bekunden erklärt, dass er sich als Direktkandidat der SPD für die Landtagswahl 2016 bewerben möchte.

Der Ortsvereinsvorstand habe dann mit großer Mehrheit seine Zustimmung zum Vorschlag zugesagt. Damit sind Überlegungen der SPD von vor anderthalb Jahren, Kulturamtsleiter Thilo Huble zu nominieren, offensichtlich vom Tisch.

Der derzeitige SPD-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Zweibrücken , Fritz Presl, hat erklärt, dass er bis 2016 Abgeordneter bleiben möchte. "Das Ziel ist, den Wahlkreis wieder zu gewinnen", sagte Moulin. Aber noch sei es nur ein Vorschlag. In den nächsten Wochen werde er sich bei den Ortsvereinen im Umland vorstellen und um Unterstützung werben. Am 10. April wird der Kandidat bei der Wahlkreiskonferenz gewählt.

Seit neun Jahren ist Moulin, der Vorsitzender des Zweibrücker Ortsvereins und stellvertretender Vorsitzender des Unterbezirks ist, Mitglied im Zweibrücker Stadtrat. Dazu ist er in Vereinen ehrenamtlich tätig.