1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Stadtrat Zweibrücken beschließt innerstädtisches kleines Wohnbaugebiet

Kleines Neubaugebiet an Christian-Schwarz-Straße endgültig beschlossen : Fünf neue Häuser am Zweibrücker Fasanerieberg

Im Parkplatz-Streit sind Stadt und Investor besorgten Nachbarn entgegengekommen – praktisch aber wohl nur auf dem Papier.

Der Stadtrat hat einstimmig (bei Enthaltung von Atilla Eren) den neuen Bebauungsplan „ZW 167 Christian-Schwarz-Straße“ beschlossen. Damit können dort nun fünf (maximal zweigeschossige) Ein- bis Zweifamilienhäuser entstehen. Eigentümer sind die Zweibrücker Vertreter der Fertighausfirma Bien-Zenker. Dachbegrünung oder Solaranlagen werden „empfohlen“. Die Kaltluftzufuhr von Nachbarn wird nicht beeinträchtigt. Anwohner hatten kritisiert, dass durch die neuen Garagenzufahrten drei Parkplätze am Straßenrand wegfallen, was die Parkplatznot verschärfe (wir berichteten). Die Stadt erklärt, als Ersatz würden an der Einmündung zur Fasaneriestraße vier (statt wie zunächst geplant drei) neue Stellplätze geschaffen – dort allerdings wird schon bisher inoffiziell geparkt.