1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Stadträte sauer über Tempo 30 vor Schule

Stadträte sauer über Tempo 30 vor Schule

lokalesStadträte sauer über Tempo 30 vor SchuleZweibrücken. SPD-Stadtrat Günter Hahn ist sauer: Die Stadtverwaltung habe ihr Versprechen, die Tempo-30-Schilder in der Römerstraße nahe der Thomas-Mann-Schule abzumontieren, immer noch nicht erfüllt. Hahn: "Warum da 30 ist, ist für jeden, der da durchfährt, ein böhmisches Dorf

lokalesStadträte sauer über Tempo 30 vor SchuleZweibrücken. SPD-Stadtrat Günter Hahn ist sauer: Die Stadtverwaltung habe ihr Versprechen, die Tempo-30-Schilder in der Römerstraße nahe der Thomas-Mann-Schule abzumontieren, immer noch nicht erfüllt. Hahn: "Warum da 30 ist, ist für jeden, der da durchfährt, ein böhmisches Dorf." Zum Schutz der Kinder sei doch eine Ampel gebaut worden. Im Rat erntete Hahn für seine Kritik fraktionsübergreifend kräftigen Applaus. lfEltern zahlen künftig Pauschale für Kita-EssenZweibrücken. Die Erhöhung der Elternbeiträge für Essen in städtischen Kindertagesstätten sowie für die Hort- und Krippenbetreuung hat der Stadtrat einstimmig gebilligt - immerhin lagen die letzten Anpassungen 16 beziehungsweise sieben Jahre zurück. Die SPD scheiterte mit ihrem Widerstand gegen eine monatliche Kita-Essenspauschale (die Tages-Abrechnung sei gerechter, etwa für kranke Kinder). lfÄrger um Baustelle ohne BauarbeiterZweibrücken. Warum war die Kesselbachstraße schon sieben Wochen lang halbseitig gesperrt, ohne dass dort gearbeitet wurde? Diesem "Schildbürgerstreich" (Uwe Kretzschmar, CDU) hat Oberbürgermeister Helmut Reichling versprochen nachzugehen. lf