1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Stadtfest in Zweibrücken mit Eurovisions-Gewinner Johnny Logan

100 000 Besucher erwartet vom 26. bis 28. Juli : Riesen-Programm beim 40. Stadtfest

In der Innenstadt werden am Wochenende wieder dreimal mehr Besucher erwartet als die Stadt Einwohner hat. Beim Jubiläum gibt es auch ein paar Neuerungen.

Am Freitag ist es wieder soweit: Das Zweibrücker Stadtfest öffnet seine Pforten und die Stadt lädt bis zum späten Sonntagabend in der gesamten City zum Mitfeiern ein. Mit einem Riesenprogramm auf neun Bühnen und wohl wieder rund 100 000 Besuchern an den drei Tagen gehört die Veranstaltung zu den größten und beliebtesten ihrer Art in der gesamten Region und darüber hinaus.

Das Kultur- und Verkehrsamt der Stadt Zweibrücken ist sich sicher, dass auch bei der diesjährigen, 40. Auflage der Veranstaltung vom 26. bis 28. Juli wieder Zehntausende den Weg in die Rosenstadt finden. Aus Anlass des Jubiläums gibt es auch einige Neuerungen. So ist seit einigen Tagen erstmals eine neu entwickelte, spezielle Stadtfest-App freigeschaltet. In Ergänzung zum traditionellen Programmheft haben dabei die Nutzer die Möglichkeit, weitergehende und vor allem aktuelle Informationen auf ihrem Smartphone oder Tablet abzurufen. Allein in den ersten drei Tagen wurden über 800 Benutzer registriert mit einer durchschnittlichen Verweildauer von drei Minuten. Über 6000 einzelne Seiten wurden dabei aufgerufen und in mehr als 100 Fällen Detailinformationen (zum Beispiel Busfahrplan) heruntergeladen. Die App kann über die Subdomain „stadtfest.zweibruecken.de“ ganz einfach heruntergeladen werden.

Auch das „Gesicht“ des Stadtfestes hat sich nach vielen Jahren verändert. Wie das Kultur- und Verkehrsamt mitteilt, hat man das Jubiläum dazu genutzt, den visuellen Auftritt des Stadtfestes zeitgemäßer und frischer zu gestalten. Im Programm selbst gibt es im Jubiläumsjahr zahlreiche Reminiszenzen an die Stadtfest-Anfänge. So erinnert am Freitag zur Stadtfesteröffnung auf der Bühne 1 am Alexanderplatz SWR 1 mit der „Bee Gees“-Tribute-Show „Night Fever“ an die musikalischen Trends der Anfangsjahre des Stadtfestes. Zum Abschluss am Sonntagabend hat die Stadt Zweibrücken den Eurovision-Gewinner des Gründungsjahres des Stadtfestes, Johnny Logan, eingeladen (22 Uhr auf dem Alexanderplatz). Logan gewann übrigens weitere zweimal diesen Wettbewerb – nochmals als Sänger und später auch als Komponist.

Die Veranstalter sind sich sicher, dass das Stadtfest Zweibrücken auch in seinem Jubiläumsjahr ein Garant für gute und abwechslungsreiche Unterhaltung, viel Spaß und vor allem ausgelassene Partystimmung sein wird.

Seit Beginn mit dabei ist auch das Quizspiel „Was ist im Koffer?“ (Freitag um 18 Uhr auf dem Alexanderplatz).

Über die Jahre seines Bestehens hat sich das Stadtfest natürlich verändert, dem zeitgemäßen Musik- und Unterhaltungsgeschmack angepasst. Treu geblieben ist man der Programmstruktur, wonach auf den neun Bühnen jeweils unterschiedliche Musikrichtungen präsentiert werden. So etwa in der Vertiefung des Alexanderplatzes auf der „Spencer‘s Partybühne“. Dort werden an allen drei Tagen angesagte DJ‘s aus der House- und Black-Music-Szene auflegen.

Die Rockbühne an der „Alten Feuerwache“ ist einmal mehr der Treffpunkt für die Fans guter handgemachter Rock-und Ska-Musik. Etwas gemütlicher geht es in hingegen in der Poststraße zu.

Auf dem Schlossplatz heißt es an drei Tagen „Live-Acoustic Music trifft Street-Food-Festival“. Nicht zu vergessen die „Oase der Ruhe“ im Hof der Deutschen Bank beim Weinfest des Lions Clubs mit einem ruhigen musikalischen Angebot.

Party pur gibt es wie immer am Herzogplatz. Soul, Pop und Funk steht am Hallplatz auf dem Programm. Noch recht jung, aber mittlerweile ebenfalls beliebter Treffpunkt ist das Irish-Folk-Festival an der Heilig-Kreuz-Kirche.

Neben dem Musikprogramm gibt es aber noch weitere Angebote auf dem Festgelände. So zum Beispiel die Stadtfestkirmes im Bereich des Goetheplatzes. Ebenso angeboten wird auch im 40. Jahr ein ÖPNV-Sonderservice der Stadt Zweibrücken in Zusammenarbeit mit der Verkehrsgesellschaft Zweibrücken. Es gibt günstige Sondertarife. Detaillierte Fahrpläne sind vorab in den Stadtbussen, beim Kultur- und Verkehrsamt und natürlich über die Stadtfest-App erhältlich, wie die Stadt weiter mitteilt.

 Ob Stars wie Dreifach-Eurovisions-Gewinner Johnny Logan ...
Ob Stars wie Dreifach-Eurovisions-Gewinner Johnny Logan ... Foto: Veranstalter
 Stadtfest_Zweibruecken
Stadtfest_Zweibruecken Foto: SZ/Steffen, Michael

Das ausführliche Stadtfestprogramm ist erhältlich beim Kultur-und Verkehrsamt der Stadt Zweibrücken, Maxstraße 1, Tel. (0 63 32) 871-471 oder im Internet über www.zweibruecken.de.