1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Stadt sucht für 2014 neue Rosenkönigin

Stadt sucht für 2014 neue Rosenkönigin

Lokales Als „Esels-Hochzeit“ für Ärger sorgte Um eine „Esels-Hochzeit“ geht es heute im Merkur-Schlagzeilenquiz. Die SPD sprach in dem gesuchten Jahr im rheinland-pfälzischen Landtag von einem „Verstoß gegen das Grundgesetz und die Landesverfassung“ und forderte die schwarz-gelbe Landesregierung dazu auf, sicherzustellen, dass sich Vorgänge wie im Eifeldorf Hütten nicht wiederholen.

> Seite 16

GBI-Abwicklung bald abgeschlossen

Die Abwicklung der Gesellschaft für Beschäftigungsentwicklung, Qualifizierung und Integration (GBI) dauert länger als vorgesehen. Sie soll aber in den ersten beiden Monaten des nächsten Jahres abgeschlossen werden. > Seite 18

Gelöbnis der Bundeswehr

Am Donnerstag, 12. Dezember, findet auf dem Schlossplatz zwischen 15 und 16 Uhr wieder ein öffentliches Gelöbnis der Bundeswehr statt. Die Soldaten marschieren von der Niederauerbach-Kaserne über den Kreisverkehr, Hofenfelsstraße, Geschwister-Scholl-Allee, Gestütsallee, Gutenbergstraße zum Schlossplatz. Nach der Veranstaltung nehmen sie die gleiche Route wieder zurück. Polizei und die Bundeswehr werden die Strecken für den Marsch ebenfalls kurzfristig absichern. Mit entsprechenden Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Stadt sucht für 2014 neue Rosenkönigin

Die Amtszeit der amtierenden Rosenkönigin Laura Geßner wird im Laufe des Jahres 2014 enden. Darauf weist die Zweibrücker Stadtverwaltung hin. Für diese bedeutungsvolle Aufgabe wird nun eine würdige Nachfolgerin gesucht. Die Bewerberinnen sollten das Alter von 24 Jahren nicht überschreiten. "Durch selbstbewusstes Auftreten sollen sie in der Lage sein, die Rosenstadt Zweibrücken bei regionalen und überregionalen Einsätzen sowie bei zahlreichen Rundfunk- und Fernsehterminen zu repräsentieren", nennt das Zweibrücker Rathaus wichtige Kriterien, die die Interessentinnen erfüllen sollten. Die Inthronisierung wird im Rahmen des 100-jährigen Rosengartenjubiläums stattfinden.

Interessentinnen senden ihre Bewerbung bitte bis zum 9. März an das Kultur- und Verkehrsamt, Herzogstraße 1, 66482 Zweibrücken. Weitere Auskünfte sind unter Tel. (0 63 32) 871-472 erhältlich.

Vereine

Jahresabschluss der BSG Zweibrücken

Den Jahresabschluss hat der BSG Zweibrücken im Gasthaus "Zum Hannes" gefeiert. Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit im Verein ausgezeichnet. > Seite 21