1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Sportbund Pfalz bietet Ausbildung für Vorstände und Vereinsmitarbeiter

Sportbund Pfalz : Vereinsmanager C-Ausbildung

Der Sportbund Pfalz bietet eine Ausbildung für Vorstandsmitglieder und Vereinsmitarbeiter an. Los geht es am 22. August.

(red) Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Vorstandschaft eines Vereins oder Verbands bietet der Sportbund Pfalz mit der Vereinsmanager C-Ausbildung die Möglichkeit, sich vielseitig zu qualifizieren.

Die Ausbildung umfasst insgesamt 120 Lerneinheiten (LE) in den folgenden Aufgabenfeldern: Digitale Welt/Datenschutz/Internetrecht, Ehrenamt/Kommunikation/Vereinsführung, Finanzen/Steuern/Sozialrecht, Förderrichtlinien, Marketing/Sponsoring, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit, Recht/Vereinsrecht, Sportförderung, Jugendarbeit, Sportvereinsentwicklung, Sportversicherung/VBG, Veranstaltungs- /Projektmanagement und Vereinsmanagement.

Die Ausbildung gliedert sich in zwei terminlich und inhaltlich fest umrissene Ausbildungsböcke, ergänzt durch fünf Wahlseminare mit insgesamt 120 Lerneinheiten. Die Ausbildung schließt mit einer Lernerfolgskontrolle und dem Erwerb der Vereinsmanager C-Lizenz ab. Vereine mit einem lizenzierten Vereinsmanager können einen jährlichen Zuschuss beantragen.

Die Lizenz ist vier Jahre gültig. Die Lizenz wird verlängert, wenn innerhalb dieser vier Jahre Fortbildungsveranstaltungen von mindestens 15 LE besucht werden. Die Ausbildung findet in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Rheinland-Pfalz statt und soll innerhalb eines Kalenderjahres abgeschlossen werden.

Die Vereinsmanager-Ausbildung ist eine anerkannte Bildungsveranstaltung nach dem rheinland-pfälzischen Bildungsfreistellungsgesetz. Beschäftigte haben einen Rechtsanspruch auf Freistellung zum Zweck der beruflichen Weiterbildung. Bundes-, Landes- und Kommunalbeamte können gemäß der Landesverordnung über den Urlaub von Beamten Dienstbefreiung beantragen.

Zielgruppe für diese Maßnahme sind Mitarbeiter im Führungs- und Verwaltungsbereich, Vorstände, Geschäftsführer, Kassenwarte, Abteilungsleiter und Vereins-/Verbandsmitglieder. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.