1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

SPD: Sponsoren sollen digitale Schultafeln finanzieren

SPD: Sponsoren sollen digitale Schultafeln finanzieren

Die Zweibrücker SPD-Stadtratsfaktion möchte mehr Schulen mit sogenannten Smartboards ausstatten. (Tafeln, bei denen das Tafelbild nicht mit Kreide erzeugt wird, sondern mit elektronischen Stiften und per Computersteuerung.

) Damit dies trotz der Zweibrücker Haushaltslage möglich ist, beantragen die Sozialdemokraten bei den Haushaltsberatungen: "Die Verwaltung wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass sowohl die städtischen Tochterunternehmen, aber auch sonstige Sponsoren für die Finanzierung von Smartboards gewonnen werden." Das Smartboard sei ein pädagogisches Lernmittel, mit dem die wünschenswerte Integration digitaler Medien im Unterricht gefördert werde, teilt Fraktionschefin Sabine Wilhelm mit. "Mit Blick auf eine größtmögliche Chancengleichheit sollte dieses wichtige Lernmittel daher allen Schülern in Zweibrücken zur Verfügung stehen."