1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Sparkasse Südwestpfalz unterstützt Palliativ-Arbeit in Krankenhäusern

Sparkasse Südwestpfalz unterstützt Palliativ-Arbeit in Krankenhäusern

Im Rahmen ihrer Weihnachtsspendenaktion hat die Sparkasse Südwestpfalz (Standort Zweibrücken ) zwei gemeinnützige Institutionen mit jeweils 1500 Euro unterstützt. Aus den Händen von Geschäftsstellenleiterin Barbara Koppenhöfer und Filialdirektionsleiter Thomas Bender bekamen sowohl Anton Hans (Vorsitzender Förderverein Nardiniklinikum St. Elisabeth Zweibrücken e. V.) als auch Karl Heiner (Vorsitzender Förderverein für ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Südwestpfalz e. V.) einen Spendenscheck überreicht.

In den Räumen der Sparkasse am Schlossplatz waren neben den beiden Vorsitzenden auch Christoph Denzer (stellvertretender Vorsitzender Förderverein Nardiniklinikum St. Elisabeth Zweibrücken ) und Anita Stuppy (Hospizfachkraft im Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Südwestpfalz) bei der Übergabe dabei. Die Spendeneinnahmen kommen den Akutstationen beider Häuser zugute, um die immer notwendiger werdende Arbeit der palliativen Therapie zu unterstützen.