Aktion der Spiel- und Lernstube : Dreck-weg-Tag in Canada-Siedlung

Für die Kinder und die Erzieher/innen der Spiel- und Lernstube in der Herzog-Wolfgang-Straße ist die gegenseitige Wertschätzung ein wichtiges Thema im Umgang miteinander. Leiterin Stefanie Freyer betont, dass dies aber nicht nur anderen Lebewesen gegenüber eine Rolle spielt, sondern auch im Umgang mit der Natur und unserer Umwelt.

Deshalb macht sie sich mit ihrem Team und den Kindern diesen Donnerstag, 5. September, auf den Weg, um Müll im Bereich an der Steinhauser Straße und in der ehemaligen Canada-Siedlung einzusammeln. Begleitet und unterstützt werden die Kinder und die Erwachsenen dabei von Eva Hein, der sozialen Mieterbetreuerin der GewWoBau, der insbesondere die richtige Mülltrennung am Herzen liegt.

Weitere Unterstützung erhalten die Aktiven dabei vom Quartiersmanagement „Soziale Stadt – an der Steinhauser Straße“ sowie vom Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken, die gemeinsam für die richtige Ausstattung sorgen.

Weitere Termine sind geplant, freiwillige Helfer können sich beim Quartiersmanagement melden.