Sohn attackiert Vater mit Messer

Ein 28-Jähriger aus Neunkirchen hat am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr seinen 52 Jahre alten Vater im Streit angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, flüchtete der Sohn zunächst, stellte sich dann aber selbst der Polizei . Der 28-Jährige ist der Polizei als psychisch auffällig bekannt.

Gestern wurde er auf Beschluss des Amtsrichters in einer forensischen Klinik untergebracht. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.