1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Shoppen, Schlemmen, Spielen... Immer mehr Geschäfte beteiligen sich an buntem Programm

Shoppen, Schlemmen, Spielen... Immer mehr Geschäfte beteiligen sich an buntem Programm

Zum letzten Mal in diesem Jahr findet am Sonntag ein Verkaufsoffener Sonntag statt. Noch einmal sind die Besucher dann zum entspannten Bummeln eingeladen.

Shoppen, Schlemmen, Spielen - dazu lädt der letzte Verkaufsoffene Sonntag in Zweibrücken am 2. Oktober ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte in der Innenstadt sowie die Satelliten Edeka Ernst im Hilgardcenter, Möbel Martin sowie die Style Outlets ihre Türen. Zur Freude von City-Managerin Petra Stricker beteiligen sich immer mehr Geschäfte an den gemeinsamen Aktionen der Händler und der neu konzipierten Werbegemeinschaft "Gemeinsamhandel". Satte Rabatte und herbstliche Sonderaktionen sind eine gute Gelegenheit, sich neu einzukleiden, sich das eine oder andere Extra zu gönnen oder bereits nach den ersten Weihnachtsgeschenken Ausschau zu halten.

Neue Inspirationen für den persönlichen Kleidungsstil in der kühleren Jahreszeit bieten die neuen Kollektionen in den Modegeschäften mit aktuellen Trends für jedes Alter und jeden Geschmack. Die Modefarben des Herbstes sind nach wie vor Pudertöne, Camel kombiniert mit Hellbau, aber auch kräftige Farben wie Grasgrün oder Royalblau. Angesagt sind ganz unterschiedliche Hosenschnittformen, und für den Übergang Pullunder , Ponchos oder große Tücher. Bei Mode Franck beispielsweise warten außerdem grob gestrickte Pullover und feine Cashmere-Mode. Tolle Tücher von Codelho oder Fraas peppen jeden klassischen Stil auf. An Stelle von Daunenjacken gibt es jetzt tierfreundliche Produkte für Veganer: Die Marke "Safe-the-Goose" (rette die Gans) bietet leichte Steppjacken , die wirken wie Daunenjacken .

"Viele Händler haben sich eigens für den verkaufsoffenen Sonntag individuelle Überraschungen und Angebote für ihre Kunden einfallen lassen, unter dem Motto 'die bunte Vielfalt des Herbstes genießen', verspricht die City-Managerin.

Spiel und Spaß

Der Verkaufsoffene Sonntag in Zweibrücken ist ein Fest für die ganze Familie. So wird bei Idee + Spiel Cleemann im Herzen der Fußgängerzone diesmal eine ganze Märklin Spiellandschaft aufgebaut, bei gutem Wetter unter freiem Himmel. "Märklin - my world" richtet sich bereits an die Kleinsten, doch an den unterschiedlichen Spielszenen haben erfahrungsgemäß auch Jugendliche und die Papas ihre Freude. Da erhält vielleicht auch das Christkind erste Anregungen. Kreative Bastler testen die neue Knete Doopy der Firma Ravensburger, die der bekannte Spielehersteller erstmals auf den Markt gebracht hat. Oder sie erstellen farbenprächtige "Auqabeeds". Bunte, glitzernde Glasperlen werden mit Wasser besprüht und lassen so ein wunderschönes Bild entstehen - ganz ohne Papier und Stifte. Für die Eltern gibt es ein Gläschen Sekt.

Ergänzend zu den kulinarischen Angeboten der Restaurants und Cafés kann man es sich an diesem Sonntag auch auf dem Hallplatz gut gehen lassen. Höhepunkt neben einem vielfältigen Speiseangebot mit Flammkuchen, Crêpes und leckeren Grillspezialitäten ist ein Weinausschank. Hier lassen sich edle Tropfen vom Weingut Tanja Pfaffmann in Landau und dem Deutschen Weintor probieren und genießen.

Bereits am Samstag sowie am Sonntag können Schnäppchenjäger und Kuriositätensammler auf dem Flohmarkt vor dem Schloss stöbern, finden und handeln.

Der beliebte Flohmarkt auf dem Schlossplatz findet am Samstag und Sonntag statt. Foto: pmz/Daub Foto: pmz/Daub
Die Kutsche verbindet Hilgardcenter und Innenstadt. Foto: pmz/nob Foto: pmz/nob

Traditionsgemäß laden der "Gemeinsamhandel" und Edeka Ernst zu einer kostenfreien Kutschentour im Pendelverkehr zwischen Hilgard-Center und Schlossplatz ein. Der regional engagierte Händler ist jüngst mit dem Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet worden. Sein Oskar lässt sich im Geschäft bewundern. Ein ebenfalls kostenfreier Shuttle-Bus verbindet die Innenstadt vom Alexandersplatz aus mit Möbel Martin und den Style Outlets.