1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Seniorenprogramm für 2010 vorgestellt

Seniorenprogramm für 2010 vorgestellt

LokalesSeniorenprogramm für 2010 vorgestelltZweibrücken. Ob fit am Handy, auf dem Rad oder im Straßenverkehr - mit vielen verschiedenen Angeboten wollen das Zweibrücker Seniorenbüro, der Seniorenbeirat und das Mehrgenerationenhaus den älteren Menschen durch das Jahr 2010 helfen. Gestern wurde das Programm für das erste Halbjahr vorgestellt

LokalesSeniorenprogramm für 2010 vorgestelltZweibrücken. Ob fit am Handy, auf dem Rad oder im Straßenverkehr - mit vielen verschiedenen Angeboten wollen das Zweibrücker Seniorenbüro, der Seniorenbeirat und das Mehrgenerationenhaus den älteren Menschen durch das Jahr 2010 helfen. Gestern wurde das Programm für das erste Halbjahr vorgestellt. > Seite 16 Merkur im Dialog zu 600 Jahre HerzogtumZweibrücken. In diesem Jahr feiert das Herzogtum Pfalz-Zweibrücken 600. Geburtstag. Zu diesem runden Geburtstag wird es eine ganze Reihe von Veranstaltung geben. Die Frage aber ist: Trifft dieses Programm das Herz der Zweibrücker? Halten Sie überhaupt das Jubiläum eines längst untergegangenen Territoriums für begehenswert? Sagen Sie: "Die Stadt hat andere Probleme"? Oder wollen Sie feiern, hätten aber lieber ein anderes Programm? Um den gesamten Themenkomplex "600 Jahre Herzogtum Pfalz-Zweibrücken" geht es beim nächsten "Merkur im Dialog" am Montag, 25. Januar, 17 Uhr, im Mehrgenerationenhaus. Merkur-Chefredakteur Michael Klein moderiert. redEine Anmeldung ist aus Platzgründen erforderlich beim Pfälzischen Merkur unter Telefon (0 63 32) 80 00 50.Battweiler soll Personalanteil zahlenBattweiler. Im Streit um die Übernahme von Personalkosten für den Battweiler Kindergarten ist die Gemeinde vor dem Kreisrechtsausschuss leer ausgegangen. Ein Widerspruch gegen den Zahlungsbescheid sei nicht möglich, die Gemeinde müsse eine Leistungsklage anstreben. Dabei geht es um Kosten von rund 32 000 Euro für die Jahre 2006 und 2007. > Seite 17Sicherheitsschleuse am LandgerichtZweibrücken. Der Einlass ins Zweibrücker Landgericht kann künftig etwas länger dauern. Nach jüngsten Übergriffen in deutschen Gerichtssälen gibt es jetzt verstärkt Sicherheitskontrollen. Gestern mussten Besucher erstmals durch eine Sicherheitsschleuse. Die Beamten fanden auch sogleich Waffen bei einem Mann. > Seite 17Kultur RegionalLandwirtschaftliches aus vergangenen ZeitenGroßbundenbach. Eine große Sammlung landwirtschaftlicher Geräte hat Herbert Linn daheim auf seinem Hof in Großbundenbach. Vieles von dem, was heute altmodisch und unmodern ist, hat Linn auf dem Familienhof beim Aufräumen gefunden und mit vielen Mühen wieder hergerichtet. Ob Spinnrad, Pflug oder Pferdegeschirr, das alles findet sich auf seinem Hof. Mit Herbert Linn beginnt eine neue Serie des Pfälzischen Merkur, in der Menschen aus der Region ihre Sammlungen interessanter oder ungewöhnlicher Dinge vorstellen. > Seite 18