Schwerer Unfall auf Kreuzung

Eine Leichtverletzte und 10 000 Euro Sachschaden – so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch, 22.15 Uhr, an der Kreuzung Kaiserstraße/Poststraße ereignete.

Als eine 18-jährige Pkw-Fahrerin die Poststraße in Richtung Bahnhof befuhr, missachtete sie die Vorfahrt einer die Kaiserstraße in Richtung Lützelstraße fahrenden 54-jährigen Autofahrerin, so dass beide Fahrzeuge kollidierten. Dabei wurde die 54-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage der Kreuzung nicht in Betrieb und die Vorfahrt mittels Verkehrszeichen geregelt.