Schüler betreuen Amphibienzaun

lokalesSchüler betreuen AmphibienzaunWallhalben. Täglich kontrollieren derzeit Schüler der Regional- und Grundschule in Wallhalben den Amphibienzaun zwischen Wiesbach und Winterbach. Aus Sicht der Schule eine Möglichkeit für die Kinder, aktiven Umweltschutz zu betreiben. > Seite 18Schmitshausen setzt auf den normalen AntragswegSchmitshausen

lokales

Schüler betreuen Amphibienzaun

Wallhalben. Täglich kontrollieren derzeit Schüler der Regional- und Grundschule in Wallhalben den Amphibienzaun zwischen Wiesbach und Winterbach. Aus Sicht der Schule eine Möglichkeit für die Kinder, aktiven Umweltschutz zu betreiben. > Seite 18

Schmitshausen setzt auf den normalen Antragsweg

Schmitshausen. Weil er auf dem normalen Antragsweg mit mehr Geld rechnet, hat der Ortsgemeinderat Schmitshausen darauf verzichtet, Anträge auf Leistungen aus dem Konjunkturpaket II zu stellen. Weitere Beschlüsse: Auf dem Spielplatz sollen zwei massive Tore für Sicherheit sorgen. Außerdem will die Gemeinde eine Kletterwand aufstellen. Die Anfrage der Pfalzwerke auf Austausch der Straßenlampen wurde vom Ortsgemeinderat abgelehnt. > Seite 19

Kultur

Haydn inder Festhalle

Zweibrücken. Haydns Oratorium "Die Schöpfung", mit dem nach dem Zweiten Weltkrieg die Festhalle eröffnet worden war, ist am Samstag wieder am gleichen Ort zu hören. Es spielen die Saarpfälzische Kantorei und das Kammerorchester Kaiserslautern. > Seite 20

Vereine

Nabu sucht Beschützer für Wanderfalken

Zweibrücken. Damit die Wanderfalken im Landkreis ungestört brüten können, werden sie vom Nabu bewacht. Dafür werden noch Freiwillige gesucht. > Seite 23