1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Schaufenster-Malaktion und „Cleemanns Schnullituch“

Schaufenster-Malaktion und „Cleemanns Schnullituch“

Schöne Aktionen zurzeit bei idee+spiel Cleemann in der Zweibrücker Fußgängerzone.

Am kommenden Freitag ist es soweit: Dann schließt idee+spiel Cleemann für voraussichtlich eine Woche seine Türen. Das Paradies für Kinder feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag und möchte sich deshalb ein bisschen verschönern. Bis kommenden Freitag, 4. Oktober, sollen die Renovierungsarbeiten aber schon wieder abgeschlossen sein. So jedenfalls ist der Plan von Sandra Cleemann.

Große Malaktion: Während der Renovierungszeit möchte Sandra Cleemann das Schaufenster abdecken. Deshalb lädt sie alle Kinder ein, vorbeizukommen und sich ein Malblatt abzuholen. Gerne dürfen die Kinder direkt vor Ort zu Stiften und Pinseln greifen. Sie können ihr Blatt aber auch mit nach Hause nehmen und bis Donnerstag im Geschäft abgeben. Solang ist nämlich noch geöffnet, und solange findet auch noch ein kleiner Ausverkauf statt.

Malaktion bei Cleemann fürs Schaufenster. Foto: Elisabeth Heil

„Cleemanns Schnullituch“: Bei der Gelegenheit dürfen die Kunden gerne einen Blick auf „Cleemanns Schnullituch“ werfen – eine ganz neue Aktion, die Sandra Cleemann auf Anfrage einer Kundin umgesetzt hat. Von ihr kam nämlich die schöne Idee. Sie hatte nachgefragt, ob ihr Kind seinen Schuller im Geschäft abgeben könne. Und ja, das kann man jetzt: So gibt es bei Cleemann das süße Schnullituch, an dem die Schnuller der Kinder ab sofort einen schönen Platz bekommen. Es soll in Zukunft ganz vielen geliebten Schnullern ein neues zuhause geben, wofür die Kinder selbstverständlich ein kleines Geschenk erhalten. Eine Anmeldung ist erforderlich. cms