1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Sanierungsarbeiten bei Zweibrücken-Wattweiler

Halbseitige Sperrung zwischen Wattweiler und Saarland : K 1: Schäden nach tödlichem Unfall werden beseitigt

Aufgrund des tödlichen Autounfalls vom vorletzten Wochenende an der Kreisstraße 1 zwischen Zweibrücken-Wattweiler und der Landesgrenze zum Saarland kommt es im Nachgang zur Beseitigung von Unfallschäden, unter anderem die Sanierung des durch ausgelaufene Betriebsstoffe kontaminierten Bodens.

Da die Arbeiten durch Steilhang erschwert werden, wird dabei diesen diesen Dienstag, 4. August, die eine Fahrbahnhälfte als Arbeits- und Stellfläche für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird über die verbleibende Fahrbahnhälfte mittels einer Ampel geregelt, wie die Zweibrücker Stadtverwaltung am Montag weiter mitteilte.

(red)