1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Ralf Klein leitet jetzt Polizeiinspektion Kaiserslautern 2

Ralf Klein leitet jetzt Polizeiinspektion Kaiserslautern 2

Neue Führungsaufgabe für den früheren Leiter der Polizeiinspektion in Zweibrücken: Ralf Klein ist gestern offiziell zum Leiter der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 ernannt worden. Die Stelle, die laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Westpfalz mehrere Monate vakant war, habe Klein bereits seit 15. Oktober innegehabt. Die Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 befindet sich in der Logenstraße; der Dienstbezirk erstreckt sich über 245 Quadratkilometer und umfasst das westliche Stadtgebiet von Kaiserslautern sowie die Verbandsgemeinden Weilerbach und Kaiserslautern-Süd. Ralf Klein ist in der Inspektion Kaiserslautern 2 Nachfolger von Polizeidirektor Wolfgang Schäfer, der die Polizeidirektion Kaiserslautern zwischenzeitlich leitet. Der 48 Jahre alte Klein ist in Zweibrücken kein Unbekannter: Von Oktober 2010 bis Ende Mai 2014 leitete er die Polizeiinspektion in der Rosenstadt. Danach war er zwei Jahre an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz als Dozent für Verkehrsrecht tätig, in dieser Zeit wurde er zum Polizeioberrat befördert.

In seiner Funktion als Leiter der Polizeiinspektion 2 ist Klein zugleich Stellvertreter des Leiters der Polizeidirektion Kaiserslautern.

polizei.rlp.de