1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Räte vertagen Entscheidung über möglichen Kauf der Kultus-Halle

Räte vertagen Entscheidung über möglichen Kauf der Kultus-Halle

Zweibrücken. Der Ratshauptausschuss hat die Entscheidung über den Kauf der Kultus-Halle in Rimschweiler vertagt. Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung wurde am Mittwochabend über die vereinseigene Halle des Turn- und Sportvereins Rimschweiler beraten. Den Verein drücken Schulden von über 145 000 Euro. Deshalb bot der TuS die Halle zum Kauf an (wir berichteten)

Zweibrücken. Der Ratshauptausschuss hat die Entscheidung über den Kauf der Kultus-Halle in Rimschweiler vertagt. Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung wurde am Mittwochabend über die vereinseigene Halle des Turn- und Sportvereins Rimschweiler beraten. Den Verein drücken Schulden von über 145 000 Euro. Deshalb bot der TuS die Halle zum Kauf an (wir berichteten). Wie die Stadtverwaltung gestern auf Anfrage unserer Zeitung sagte, gebe es noch offene Fragen. In einer späteren Sitzung sollen diese beantwortet und dann entschieden werden. lf