Puhdys kommen nach Zweibrücken

Auf ihrer Abschiedstour kommen die Puhdys am Samstag, 21. März, 20 Uhr, in die Zweibrücker Festhalle. Am 19. November 1969 gaben die Puhdys ihr erstes Konzert. Heute gelten sie als die wichtigste Band Ostdeutschlands.

Millionen Tonträger verkauften sie bis heute und gaben mehr als 4000 Konzerte. Die Band besteht aus Dieter "Maschine" Birr (Gesang , Gitarre ), Dieter "Quaster" Hertrampf (Gitarre , Gesang ), Peter "Eingehängt" Meyer (Keyboard), Klaus Scharfschwerdt (Schlagzeug) und Peter "Bimbo" Rasym (Bass). Im vergangenen Oktober haben die Puhdys in Berlin ihr 45-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert. Das war zugleich der Auftakt ihrer großen Abschiedstournee 2014/2015. Zu den bekanntesten Hits der ostdeutschen Band gehören "Geh zu ihr", "Alt wie ein Baum" oder "Hey, wir wolln die Eisbärn sehen".

Karten gibt es ab einem Preis von 40,50 Euro gibt es beim Pfälzischen Merkur, Hauptstraße 66, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.