1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Demo in Zweibrücken: Protest gegen Klimawandel

Demo in Zweibrücken : Protest gegen Klimawandel

(jam) Bis zu 300 Zweibrücker Schülerinnen und Schüler (Schätzung von Oberbürgermeister Marold Wosnitza) sind am Freitagmittag demonstrierend durch die Zweibrücker Innenstadt gezogen. Ziel ihres Protestes: Die Klimapolitik in Deutschland, Europa und weltweit.

Bei der abschließenden Kundgebung auf dem Alexanderplatz forderten Vertreterinnen der Schüler „eine lebenswerte Zukunft“ und warnten vor den Folgen des Klimawandels für die Menschheit.

Zweibrückens Oberbürgermeister Marold Wosnitza lud die Schüler ein, eine Delegation zu einem „städtisch-ökologischen Diskurs“ ins Rathaus zu entsenden. Er wolle gemeinsam mit den Schülern konkret über den Klimaschutz in der Stadt reden. Die Stadt habe bereits gute Ansätze, die natürlich global gesehen „nur ein Tropfen auf den heißen Stein“ seien. Trotzdem müsse jeder mit den Verbesserungen in seinem Bereich beginnen.