1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Programm der VHS Zweibrücken zum Teil online

Programm der VHS Zweibrücken zum Teil online : Ostern, Gesundheit und Website gestalten

Die VHS Zweibrücken setzt angesichts des fortschreitenden Lockdowns auf ganz neue Formate. Damit nicht alles ausfallen muss, werden einige Kurse für die Teilnahme von Zuhause aus online angeboten.

(cms) Jede Krise bietet meist eine Chance. So will auch Melani Nekic, Leiterin der Zweibrücker Volkshochschule (VHS), den anhaltenden Lockdown betrachten. Da jegliche Präsenzveranstaltung inklusive aller Freiluftseminare aktuell untersagt und ein Ende der Beschränkungen nicht in Sicht sind, legt sie ihr Augenmerk auf gangbare Alternativen. Dabei entstanden ist ein für die VHS ganz neues Format, nämlich ein sogenanntes „On-Demand-Seminar“ zum Thema Osterfloristik, das für Interessierte digital via Internet abrufbar ist.

Melani Nekic findet: „Mit guter Laune und kreativen Ideen kann Ostern daheim auch aufregend sein und Alt und Jung viel Spaß bereiten. Gemeinsam lässt sich etwas Neues ausprobieren.“

In Zusammenarbeit mit der Zweibrücker Floristin Sabine Cunningham-Blinn wurde die Idee von „Osterfloristik – auf Abruf!“ geboren. Per Video erlernen die Teilnehmer bei ihr Grundlagen der Straußbinderei, Saisonbepflanzung und ausgefallene Dekorationen für den heimischen Ostertisch kennen. Gedreht wird der Film über das Media-Lab des DRK Südwestpfalz, und über den entsprechenden YouTube-Kanal wird er zur Verfügung gestellt. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich über die VHS Zweibrücken an und erhält nach Geldeingang einen Link, der auf das entsprechende Video führt.

Damit der Film überhaupt gedreht werden kann, benötigt die VHS mindestens fünf Teilnehmer. Als besonderen Service verspricht Melani Nekic: „Sollten Teilnehmer nach Abruf des Videos Fragen haben, können sie diese gerne an die VHS Zweibrücken richten.“ Hier werden die anfallenden Fragen gesammelt und in einem persönlichen Beratungsgespräch am Telefon von der Expertin beantwortet.

Ebenso aktuell ist das Seminar „Krankheit beginnt im Kopf – Gesundheit auch“ mit der Referentin Cordula-Irene von Waldow, der nach dem bisherigen Präsenzauftritt jetzt ebenfalls online geht. Die Expertin für energetisch-wirkungsvolle Kommunikation ermöglicht dabei einen neuen Blickwinkel auf die Frage „Ist Krankheit wirklich Schicksal oder haben wir viel mehr Einfluss auf unseren Gesundheitszustand, als uns bewusst ist?“ Die Teilnehmenden lernen dabei unter anderem die unterschiedlichen Einflüsse auf ihren Gesundheitszustand kennen und erfahren an Beispielen, wie eine Krankheit sogar als „Geschenk“ erlebt werden kann. Ein Seminar für Menschen, die bereit sind, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und die bereit sind für Veränderung.

Neues wagen lässt sich auch bei dem Seminar „WordPress für Einsteiger“. Hier bietet sich das Online-Fomat an, da ohnehin am eigenen Laptop oder PC gearbeitet wird. Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen von WordPress: Wie sie ihre eigene Website gestalten und jederzeit selbst leicht aktualisieren können, wie diese in Suchmaschinen gut gefunden werden kann und erhalten grundlegende Schreib- und Gestaltungstipps.

Zwischen den Seminarterminen kann man die Unterrichtsthemen beim eigenen Projekt direkt praktisch umsetzen. Mitzubringen sind Ideen, Bilder und Texte für die Gestaltung der Homepage.

www.vhs-zweibruecken.de

Online-Seminare der VHS Zweibrücken: „Osterfloristik – auf Abruf!“ Kursnummer Y08222 (Handwerk); „Krankheit beginnt im Kopf – Gesundheit auch“, Termine: 2., 9., 16. und 23. März, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr, Kursnummer Y09257 über die Lernplattform der VHS; „Wordpress für Anfänger“, Termine: 18. und 25. März, 8., 15. und 22. April jeweils von 18 bis 19.30 Uhr Kursnummer: Y06697 über die Online-Akademie von Petra von Schenck. Anmeldung für alle Seminare per Mail an info@vhs-zweibruecken.de oder telefonisch unter (0 63 32) 20 97 40.