Alarm in Zweibrücken Polizeieinsatz in Fußgängerzone

Ein lauter Alarmton hat am Dienstagnachmittag Passanten in der Fußgängerzone in Zweibrücken irritiert. Vor der Goldschmiede Schöller stand nur kurze Zeit nach Erklingen des Warnsignals ein Polizeifahrzeug.

Ein Polizeifahrzeug rückte mit Blaulicht an.

Ein Polizeifahrzeug rückte mit Blaulicht an.

Foto: Samira Zimmermann

Die Polizeiinspektion Zweibrücken erklärte auf Merkur-Anfrage, es sei unklar, warum der Alarm ausgelöst worden war. Die Beamten vor Ort hätten versucht, den Besitzer des Geschäfts zu erreichen, das am Dienstag Ruhetag hatte – allerdings ohne Erfolg. Nach einigen Minuten erlosch der Ton in der Hauptstraße 47. Die Polizei vermutet, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort