1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Polizei fahndet weiter nach Vandalen

Polizei fahndet weiter nach Vandalen

LokalesPolizei fahndet weiter nach VandalenZweibrücken. Die Zweibrücker Polizeiinspektion sucht weiter nach den Tätern, die in der Nacht auf den 9. Oktober in der Innenstadt rund 40 Objekte beschmiert haben

LokalesPolizei fahndet weiter nach VandalenZweibrücken. Die Zweibrücker Polizeiinspektion sucht weiter nach den Tätern, die in der Nacht auf den 9. Oktober in der Innenstadt rund 40 Objekte beschmiert haben. Manfred Bernhardt, stellvertretender Leiter der Zweibrücker Polizeiinspektion, nennt es im Interview mit dem Merkur außergewöhnlich, dass die Staatsanwaltschaft der Stadt wegen "gemeinschaftlicher Sachbeschädigung" eine Belohnung für Hinweise auf die Täter ausgelobt hat. > Seite 19 Wawi gibt Entwarnung in Sachen MelaminMünchweiler. Die Münchweilerer Wawi-Schokoladenfabrik schließt aus, dass in ihren Produkten Milchpulver mit gesundheitsschädlichem Melamin aus China verwendet wurde. Zwar hat Wawi Standorte in Kanada, Russland, Australien und seit zwölf Jahren auch in China - die Schokolade wird jedoch laut Auskunft von Martin Ziegler, dem kaufmännischen Leiter bei Wawi, ausschließlich in Deutschland hergestellt. > Seite 22VereineSquare-Dance-Gruppe lädt zu BesuchertagenZweibrücken. Gleich zwei Tage der offenen Tür veranstaltet die Zweibrücker Square-Dance-Gruppe "Wheelers & Dealers". Heute, und in einer Woche, 23. Oktober, können Interessierte im Tanzclub Royal in der Oselbachstraße 46 vorbeischauen. > Seite 25Theatergruppe hofft auf "Gute Besserung!"Breitfurt. Die Theatergruppe Freizeit-Club Breitfurt präsentiert ihre neue Komödie "Gute Besserung!" von Bernd Gombold. Das Stück wird gleich an mehreren Wochenenden aufgeführt. > Seite 25