1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Verwirrung: Orientierungsloser Mann findet Auto nicht mehr

Verwirrung : Orientierungsloser Mann findet Auto nicht mehr

(red) Verirrt in Zweibrücken: Am späten Abend des Dienstags, 1. August, hat ein ortsunkundiger Mann telefonisch bei der Zweibrücker Polizei um Rat gebeten. Er wusste nicht mehr, wo er sein oranges Auto geparkt hatte.

Da der Mann nicht nur ortsunkundig, sondern nach polizeilicher Einschätzung auch deutlich betrunken war, konnte er zur Auflösung des Rätsels weder am Telefon noch bei der Suche vor Ort  viel beitragen. Er sah ein, dass es besser sei, am nächsten Morgen ausgeruht und ausgenüchtert weiterzusuchen, so die Beamten. Die waren am nächsten Morgen, neun Uhr, erfolgreich: Der Wagen wurde von einer Funkstreifenbesatzung in der Alten Bubenhauser Straße ordnungsgemäß geparkt aufgefunden und der nun ausgenüchterte und merklich erleichterte Mann informiert, so die Polizei.