1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Nintendo bringt Test-Laden in City-Outlet

Nintendo bringt Test-Laden in City-Outlet

Zweibrücken. Der japanische Computerspiel-Hersteller Nintendo eröffnet einen Musterladen im Zweibrücker City-Outlet. "Den Vertrag haben wir bereits unterschrieben", bestätigte die Einzelhändlerin Evelyne Cleemann am Freitag Informationen des Pfälzischen Merkur

Zweibrücken. Der japanische Computerspiel-Hersteller Nintendo eröffnet einen Musterladen im Zweibrücker City-Outlet. "Den Vertrag haben wir bereits unterschrieben", bestätigte die Einzelhändlerin Evelyne Cleemann am Freitag Informationen des Pfälzischen Merkur. Cleemann, die den rund 900 Quadratmeter großen Spielwaren- und Kinderbekleidungs-Laden "Toys4Less" mit namhaften Markenherstellern aus diesen Branchen im Obergeschoss des Outlets betreibt, hat für Nintendo bereits eine Präsentationsfläche reserviert, wo nicht nur Computerspiele zum Verkauf angeboten werden sollen, sondern die Kunden die Spiele auch gleich ausprobieren können. Aber auch Fachhändler aus der Computerspiel-Branche soll der neue Laden laut Cleemann anlocken und ihnen eine Hilfestellung geben, wie sie Nintendo-Produkte im eigenen Geschäft präsentieren können. Center-Managerin Sabine Henner und Cleemann erwarten, dass das neue Geschäft, das Mitte November eröffnet werden soll, viele neue Kunden ins City-Outlet in der ehemaligen Kaufhalle bringt. Dabei denkt Cleemann nicht nur an junge Leute, die mit Computerspielen aufgewachsen sind. Auch für Senioren biete der Markt Spiele an. Sogar Sport- und Fitnessübungen sind mittlerweile per Computer-Animation möglich. Nintendo hat hierfür die Wii-Konsole entwickelt, die bald ebenfalls im City-Outlet ausprobiert werden kann. Dabei steht der Spieler auf einem Spezial-Podest, der die Bewegungen des Körpers misst und an den Computer weiterleitet. Der Sportler auf dem Bildschirm macht dann die gleichen Bewegungen wie der Spieler. Eine spezielle Fernbedienung für die Hand fungiert bei Fechtspielen als Schwert, beim Golf als Schläger oder bei Autorennen als Lenkrad. "Als ich mit der Wii-Konsole meine erste Gymnastikübung gemacht hatte, hatte ich am nächsten Tag Muskelkater", berichtet Cleemann und freut sich, dass sich Nintendo Zweibrücken als Standort für den Muster-Laden ausgesucht hat. Das zeige auch, dass Zweibrücken als Outlet-Stadt für Hersteller immer interessanter werde.