1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kommunalwahl: Neun Parteien und Gruppierungen wollen in Stadtrat

Kommunalwahl : Neun Parteien und Gruppierungen wollen in Stadtrat

(sf) Neun Parteien und Wählergruppen haben in den vergangenen Wochen und Monaten öffentlich gemacht, dass sie an der Stadtratswahl am 26. Mai antreten wollen. Neben den bereits im Stadtrat vertretenen SPD, CDU, Grüne, FWG, FDP und Linke (die Fraktion hat sich im November 2018 aufgelöst) wollen die Wählergruppe Schneider, die Partei und AfD in den künftigen Stadtrat.

Über die Zulassung entscheidet am Donnerstag, 11. April, 17 Uhr, der Wahlausschuss in seiner Sitzung im Ratssaal.

SPD, CDU, FDP, UWG und Grüne haben ebenfalls in den letzten Wochen kund getan, dass sie bei der Wahl zum Verbandsgemeinderat Zweibrücken-Land antreten wollen. Die fünf Parteien und Gruppierungen sind bereits im bisherigen Rat vertreten. Wie in der Stadt hat sich auch in der Verbandsgemeinde keine weitere Partei oder Gruppierung öffentlich geäußert. Der Wahlausschuss der VG tagt am Mittwoch, 10. April, 18 Uhr, im Verwaltungsgebäude.