1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kommentar: Neuauflage erwünscht!

Kommentar : Neuauflage erwünscht!

Es war ein durch und durch tolles Konzert: Die Lieder stimmten, Andreas Bouranis Auftritt war sympathisch, die Akustik klar, das Ambiente auf dem Herzogplatz –  erst über der Bühne Sonnenuntergang, später Vollmond – wunderschön.

Mehrere tausend Besucher kamen, so viel wie noch nie bei einem Open-Air-Popkonzert in der Stadt. Ausverkauft war es allerdings deutlich nicht. Viele lauschten gratis vom Hallplatz. Manchen zog es wohl auch zum Saarspektakel mit Adel Tawil. Schon bei früheren Konzerten – Revolverheld, Roger Hodgson, Adel Tawil –, berauschten die Zuschauerzahlen nicht, es blieb bei Eintagsfliegen. So weit darf es diesmal nicht wieder kommen!  Kultopolis hat sich bewährt, der Veranstaltungsort einmal mehr. Und das Potential ist da, in den vergleichbar große Städten der Region sucht man solche Konzerte schließlich vergebens.