Musikverein Niederauerbach : Jubiläumsfeier und ein neuer Vorsitzender

Thomas Ewert wurde an die Spitze des Musikvereins Niederauerbach gewählt. Großer Dank an Manfred Gries.

(red) Die Mitgliederversammlung des Musikvereins Niederauerbach fand kürzlich im Vereinslokal „Alte Brauerei Grund“ statt. Nachdem der jahrelange, sehr geschätzte Vorsitzende Manfred Gries die Sitzung eröffnet hatte, wurde zunächst einmal auf das 50-jährige Bestehen des Vereins angestoßen. Am 13. März 1969 wurde der Musikverein, von zum Teil immer noch vereinsaktiven Mitgliedern, gegründet. Weitere Höhepunkte seiner Rede waren zum einen die Auftritte des vergangenen Jahres sowie die traditionelle Kerweveranstaltung am ersten September-Wochenende.

Im Zuge dessen sprach er ein großes Dankeschön an die vielen ehrenamtlichen Helfer, Mitglieder und die Unterstützung der Straußjugend Niederauerbach aus. Ohne ihr Engagement wären eine solche Veranstaltung sowie ein schönes, harmonisches Vereinsleben nicht möglich. Dies zeige sich besonders auch an dem gern besuchten Jahresfest des Vereins, einer Vatertagswanderung oder der Fahrradtour, welche der Musikverein ebenfalls seit vielen Jahren anbietet.

Des Weiteren bedankte er sich für das große Vertrauen in den vergangenen Jahrzehnten. Manfred Gries war seit 2001 Vorsitzender des Musikvereins und bereits seit Vereinsgründung immer im Ausschuss tätig. Seine Entscheidung, sich in diesem Jahr nicht zur Wiederwahl aufstellen zu lassen, war ihm trotz gesundheitlicher Gründe sicherlich nicht leicht gefallen.

Der Bericht der musikalischen Leiterin Heike Ewert beinhaltete unter anderem die Auftritte des Jahres 2018 und 2019 sowie die momentane Besetzung der 20 aktiven Musiker. Die Probe des Orchesters findet jeden Donnerstag um 20 Uhr im Proberaum des Vereins statt. Der Musikverein geht mit der Zeit, übt sowohl modernere Lieder und übernimmt gerne auch Wünsche der Fans, auf die sie sehr stolz sind.

Wer Interesse am Musizieren hat kann sich gerne jederzeit bei der wöchentlichen Gesamtprobe weitere Informationen einholen. Neben zahlreichen Geburtstagsständchen stehen auch weitere musikalische Auftritte fest: Samstag, 27. April, SPD-Marktfrühstück in Zweibrücken, Sonntag 16. Juni, Gemeindefest an der Zwinglikirche, erstes September-Wochenende: eigene Kerweveranstaltung im Festzelt hinter der Sparkasse, Samstag, 6. September, Musikfest beim MV Saarbrücken-Brebach.

Nach dem Bericht des Kassenwartes Peter Bastian bescheinigten die beiden Kassenprüfer Ralf Krause und Willi Richter eine einwandfreie Kassenführung. Peter Bastian übernahm seit dem Jahr 2001 das Amt des Kassenwartes, allerdings hat er sich altersbedingt nicht mehr zur Wiederwahl aufstellen lassen. Als Posaunist unterstützt er den Verein weiterhin.

Die anschließenden Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender: Thomas Ewert, 2. Vorsitzender: Hans Werner, Kassenwart: Jörg Schott, Schriftführerin: Kira Betz, Musikalische Leitung: Heike Ewert, Pressewartin: Nadine Theisohn, Veranstaltungsleiter: Pascal Bauer, Instrumentenwart: Patrick Ewert, Beisitzer zum Ausschuss: Ingrid Betz und Gerd Bauer. Als Kassenprüfer wurden Willi Richter und Bernd Theisohn gewählt.

Abschließend wurde hauptsächlich über das bevorstehende Jubiläum und in diesem Zusammenhang auch über die kommende Kerwe gesprochen. Darin ist sich der Verein einig, dass dieses Ereignis etwas Besonderes ist und dementsprechend gefeiert wird.

Die Vorbereitungen, inklusive der Genehmigungen für das traditionelle Feuerwerk, sind bereits in vollem Gange und werden rechtzeitig bekannt gegeben.