Musik zum Genießen

Fest verankert im Jahreskalender der Stadtkapelle Zweibrücken ist das regelmäßig im Herbst stattfindende Jahreskonzert. Es ist bereits das dritte Jahreskonzert unter der Leitung von Björn Weinmann.

Die Stadtkapelle Zweibrücken lädt zu ihrem Jahreskonzert am Sonntag, 30. Oktober, um 17 Uhr in der Zweibrücker Festhalle ein. 45 aktive Instrumentalisten der Stadtkapelle werden dem Publikum ihre musikalische Bandbreite präsentieren. Das Programm, welches auch vom Jugendorchester der Herzog-Christian-Musikschule mitgestaltet wird, steht unter dem gemeinsamen Motto "Enjoy Life", auf Deutsch "genieße das Leben". Das Musikstück ist ein fröhliches Konzertwerk von Wolfgang Wössner, das Musikern und Zuhörern ohne expliziten programmatischen Inhalt jene Botschaft übermittelt. "Das Stück besticht durch eine lockere, fröhliche Melodie in den beiden schnellen Ecksätzen sowie einen ruhigen Mittelteil mit einem Altsaxofon-Solo", beschreibt Volker Lehner von der Stadtkapelle das Stück.

Der von Bob Crewe 1967 komponierte Klassiker "Can't Take My Eyes Off You", interpretiert von Frankie Vallis, wird im Arrangement von Johan de Meij vorgetragen. Albert Ketèlbey komponierte bereits mit im Alter von elf Jahren und wurde durch seine kurzen, sehr malerischen Orchesterstücke berühmt. Zu seinen bekanntesten Werken zählt das Orchesterwerk "Auf einem persischen Markt" aus dem Jahr 1920. "Es enthält etwas von dem Fernweh und der naiven Sehnsucht früherer Zeiten, in denen weltweites Reisen seltene Ausnahme und nur wenigen vorbehalten war", so Volker Lehner:

"Persis", die Overture von James L. Hosay, könnte man durchaus als modernes Gegenstück zum persischen Markt bezeichnen. Mysteriöse orientalische Klänge, eine farbenreiche Instrumentierung und eine mitreißende "Jagd" machen "Persis" zu einem wirkungsvollen Konzertwerk.

Die "Second Suite in F for Military Band" (1911) ist Gustav Holsts zweite und letzte Suite für Concert Band und gehört zum Standard-Bandrepertoire. Die Second Suite besteht aus vier Sätzen, die alle auf englischen Folksongs basieren. Der Klassiker "Malaguena" erhält durch die musikalische Handschrift von Sammy Nestico einen frischen Klang. Strahlende Blechbläser, quirlige Holzbläser und treibende Rhythmen perfektionieren dieses großartige Konzertwerk. Keith Terretts "El Matador" ist ein Paso Doble für Konzertorchester.

Die britische Soul-Sängerin Adele ist ein absolutes Ausnahme-Talent. Mit ihrer einzigartigen, großen Stimme verkaufte sie Millionen Tonträger und verdiente sich zahlreiche Auszeichnungen - darunter auch ein Oscar für ihren Bond-Song "Skyfall". Das Medley "Adele-21" soll drei der größten Hits aus den Anfängen ihrer Musikkarriere zusammenbringen. "Lord of the Dance" schließlich ist eine irische Stepptanz-Show. Seit 1996 haben über 50 Millionen Menschen die Show gesehen. Es ist die Nacherzählung einer alten irischen Legende vom Kampf der guten gegen die bösen Mächte. Das vorliegende Arrangement stammt von Richard Saucedo.

Karten sind für zehn Euro (Erwachsende) und fünf Euro (Jugendliche) im Kultur- und Verkehrsamt und bei allen Aktiven der Stadtkapelle erhältlich.