1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Mörsbach: Modernisierung des DGH vor dem Abschluss

Mörsbach : Modernisierung des DGH vor dem Abschluss

(nob) Der Umbau des Mörsbacher Dorfgemeinschaftshauses ist nahezu abgeschlossen. Das berichtete Ortsvorsteherin Susanne Murer (Grüne) während der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates. Unter anderem wurden Toiletten saniert.

Jetzt müssen lediglich noch Korrekturen an einer Tür vorgenommen werden.

Das Gebäude wurde Mitte der Sechziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts als Bürgermeisteramt und Feuerwehrhaus errichtet. Nach der Eingliederung von Mörsbach als Stadtteil von Zweibrücken 1972 wird der Sitzungssaal weiterhin vom Ortsbeirat genutzt, einige Jahre gab es auch eine Bücherei. Außerdem finden die Zusammenkünfte der Lebensabendbewegung (Altenstube) seit 1974 im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Weiteres Thema der Ortsbeiratssitzung war das Vorortbudget. Hier beschlossen die Ratsmitglieder, in diesem Jahr noch einmal 400 Euro für die Bühne des Mörsbacher Dorffestes auszugeben. Einig waren sie sich darin, dass künftig aber der Veranstalter diese Ausgabe allein stemmen müsse. Noch entschieden wurde über einen Unterstand in der Dorfmitte.