MERKUR KOMPAKT

lokalesGesellschafter stimmen für Aus der GBIPirmasens. Die Gesellschafter der kommunalen Beschäftigungsgesellschaft GBI haben gestern mit einer qualifizierten Mehrheit die Auflösung beschlossen. Ein externes Unternehmen wickelt die Liquidation so schnell als möglich ab

lokales

Gesellschafter stimmen für Aus der GBI

Pirmasens. Die Gesellschafter der kommunalen Beschäftigungsgesellschaft GBI haben gestern mit einer qualifizierten Mehrheit die Auflösung beschlossen. Ein externes Unternehmen wickelt die Liquidation so schnell als möglich ab. Bereits im September haben der Zweibrücker Stadtrat und der Kreistag Südwestpfalz sowie im Sommer der Verbandsgemeinderat Zweibrücken-Land einer Auflösung zugestimmt. > Seite 16

Vom Äther zur modernen Narkose

Zweibrücken. In der öffentlichen Wahrnehmung der Mediziner führen sie häufig ein Schattendasein: Anästhesisten. Anlässlich des heutigen Weltanästhesietages sprach Merkur-Redakteur Jan Althoff mit Dr. Franz Bayerl, dem Chefarzt für Anästhesiologie am Nardini Klinikum Zweibrücken. < Seite 17

Traum vom Segelfliegen wird bei Workshop wahr

Rieschweiler-Mühlbach. Am Flugplatz Pottschütthöhe gibt der Aeroclub Pirmasens jungen Menschen die Möglichkeit, mit einem Segelflugzeug erste Flugversuche zu machen. 15 Jugendliche waren zum Workshop gekommen. Sie durften als Copiloten ihre Runden über der Südwestpfalz drehen. > Seite 18

Kultur Regional

Inhaftierte singen Lieder aus dem Knast

Hornbach. Ein Konzert der besonderen Art haben gestern Abend Besucher in der Hornbacher Klosterkirche erlebt. Helmut Hofmann, der seit 25 Jahren Inhaftierte der JVA Zweibrücken im Chorgesang unterrichtet, trat mit vier Sängern auf, die Lieder aus dem Knast und für den Knast sang-en. Die Sehnsucht nach Freiheit war bei einigen Stücken deutlich zu spüren. > Seite 18

Vereine

Gelbe Westen für einen sicheren Schulweg

Contwig. Der Motorsportclub Schwarzbachtal hat im Namen des ADAC die Erstklässler der Contwiger Pestalozzischule mit Sicherheitswesten versorgt. "Die Leuchtwesten sollen den Schulweg für die Jüngsten noch sicherer machen", erklärt Josef Zirkel vom Motorsportclub. > Seite 19

Campus Nachrichten

Einschreibungszahlen an FH leicht gestiegen

Kaiserslautern/Zweibrücken. Gut zwei Wochen ist das Wintersemester 2012/13 an der Fachhochschule Kaiserslautern alt. Die ersten Einschreibungszahlen liegen bereits vor. Die Gesamtstudierendenzahl vom 2. Oktober lautet 1393, im Wintersemester 2011/12 waren es 1250. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht - die Einschreibung für die Master-Studiengänge war noch bis gestern möglich. > Seite 21