MERKUR KOMPAKT

LokalesKurt Pirmann übt Kritik an MartinWallhalben. Der verzweifelte Kampf des Wallhalber Verbandsgemeinde-Bürgermeisters Berthold Martin gegen die Auflösung seiner Verbandsgemeinde wird umsonst sein. Diese Meinung vertritt Kurt Pirmann, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, im Gespräch mit unserer Zeitung

Lokales

Kurt Pirmann übt Kritik an Martin

Wallhalben. Der verzweifelte Kampf des Wallhalber Verbandsgemeinde-Bürgermeisters Berthold Martin gegen die Auflösung seiner Verbandsgemeinde wird umsonst sein. Diese Meinung vertritt Kurt Pirmann, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, im Gespräch mit unserer Zeitung. Statt einen aussichtslosen Kampf zu kämpfen, hätten die Politiker in Wallhalben besser die Chancen, die eine Fusion böte, ergriffen, findet Pirmann deutliche Worte. > Seite 16

Die nächsten Tage werden nasskalt

Lambsborn. Schneearm wird das Jahr zu Ende gehen. Diese Prognose wagt Michael Agne. Der Merkur-Wetterfrosch sagt für unsere Region eher ungemütliche, nasskalte Tage voraus. Regen, auch gemischt mit etwas Schnee, wird zum Jahresende erwartet. Kein wirklich stimmungsvoller Winter, der da ansteht. Auch die Silvester-Böllerer dürfte es nicht freuen, da ihre Raketen eine kalte Dusche bekommen könnten. > Seite 16

Kultur Regional

Schwank erfreut Publikum in Käshofen

Käshofen. Ein vermeintlicher Räuber treibt sein Unwesen, ein Wäschedieb ist unterwegs, eine Heiratsschwindlerin tritt auf den Plan - bei dem neuen Schwank "Mit Besen, Herz und Schnauze" wurde allerhand geboten. Das Käshofer Publikum genoss das Stück am Sonntag. > Seite 17

Vereine

Geschenke für

die Wachhabenden

Zweibrücken. Auch an Heiligabend musste die Kaserne in Niederauerbach bewacht werden. Mitglieder der Fallschirmjäger-Kameradschaft besuchten die Soldaten, spendeten ihnen Trost, dass sie an diesem besonderen Tag arbeiten mussten und überreichten Präsente. > Seite 18

Campus-Nachrichten

Naturwissenschaft hautnah erlebt

Kaiserslautern. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind längst keine von Männern dominierte Berufe mehr. Um sich in der Vielzahl der Berufsfelder zurechtzufinden, hilft der Mädchen-Technik-Kongress der FH Kaiserslautern. > Seite 21

Master-Studentin

in Argentinien

Zweibrücken. Im Rahmen des Masterstudiums "International Finance & Entrepreneurship" verbringt Master-Studentin Elena Gienger auf Empfehlung von Professor Walter Ruda derzeit einen dreimonatigen Auslandsaufenthalt in Argentinien. Dort führt sie eine Marktstudie für "Ogoout" durch. Im Interview berichtet die Zweibrücker Studentin über ihre Eindrücke vor Ort. > Seite 21