1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Medien-Scouts sollen Mitschüler beraten

Medien-Scouts sollen Mitschüler beraten

Am Hofenfels-Gymnasium wurden am Freitag die diesjährigen Schüler-Medien-Scouts aus den Jahrgangsstufen elf und zwölf geehrt. Die Medienscout-Ausbildung ist ein Ergebnis des iPad-Projektes und des Medienkompetenz-Tages im März, an dem die Firma Bitkom die Schüler, Eltern und Lehrer in Vorträgen und Kursen in das Themenfeld Medien-Ethik eingeführt hat. Die Medienscouts sollen nun in einer jährlichen Ausbildung die Bereiche Internet-Kriminalität und grundlegende Schutzmaßnahmen, soziale Netzwerke, Persönlichkeits- und Urheberrecht , Mobbing und Schutz der Privatsphäre intensiv kennenlernen und daran anschließend als Multiplikatoren jüngere und gleichaltrige Schüler in diese Materie einführen und sie beraten, erklärt die Schule. Den Titel Jugend-Medienscouts führen jetzt Kaya Albach, Laura Schunck, Lara Ensslin, Rebekka Hemmer, David Bernhardt, Janis Reder, Bianca Kaufmann, Marco Seibert, Sebastian Eser, Dennis Lauer, Sören Schmidt, Leonard Jung, Eric Frevel und Cedric Rogg.

Angedacht sind laut Projektleiterin Christina Rauch Medien-scout-Sprechstunden, Präsentationen im Fach-Unterricht sowie Projekttage in den unteren Jahrgangsstufen. "Die Umsetzung des Projektes beginnt jetzt und alle Beteiligten sind schon gespannt auf die Reaktion und die Annahme ihrer Arbeit", so Rauch.