1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Martina Kreuer schlägt neue „Sprachbrücken“

Martina Kreuer schlägt neue „Sprachbrücken“

"Kommunikation beginnt bereits lange vor dem ersten Wort", weiß Martina Kreuer. Vor einem Jahr eröffnete die Therapeutin für Sprach- und Sprechstörungen mit LogoPontis die etwas andere Logopädie-Praxis in der Ixheimer Kirchbergstraße.

LogoPontis bedeutet "Sprachbrücke" - dieser aus dem Griechischen wie Lateinischen kombinierte Name ist Programm. Neben Lächeln und Gesten kommunizieren wir Menschen hauptsächlich verbal über unseren sprachlichen Ausdruck. "Ein bedeutender Teil unserer Persönlichkeit", weiß die 43-jährige Logopädin. Ihre ganzheitliche Arbeit gilt deshalb auch nicht nur der Behebung von Störungsbildern, sondern vor allem auch der seelischen Komponente. Ihr ständig wachsender Patientenstamm aus Kassen- wie Privatpatienten reicht beinahe von der Wiege bis ins hohe Alter. Martina Kreuer erklärt: "Mir liegt am Herzen, bereits den Kleinsten in die Sprache zu helfen."

Die Therapiekonzepte werden von der ehemaligen Kinderkrankenschwester individuell angepasst und unterstützen so auf spielerische Art die Persönlichkeitsfindung. Gerade von dem Gefühl des "Ausgegrenzt-Seins" auf Grund von Schwierigkeiten mit dem Sprechen oder der Sprache will die Logopädin ihre Patienten befreien. Älteren Menschen vermittelt sie etwa nach einem Schlaganfall neue Lebensfreude, ob zu Hause, im Altenheim oder in der Praxis. "Ich danke meinen Patienten und allen, die mich auf meinem Weg begleitet haben, herzlich für ihre persönliche Unterstützung", sagt Kreuer.

LogoPontis , Praxis für

Logopädie , Kirchbergstraße 2b, 66482 Zweibrücken .

Telefon (0 63 32) 8 07 63 96.

Sprechzeiten nach Vereinbarung Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr.

www.logopontis.de