1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Mannlich-Realschüler beteiligten sich an Digital-Berufsprojekt

Mannlich-Realschüler beteiligten sich an Digital-Berufsprojekt

Als einzige Schule aus Rheinland-Pfalz durfte die Mannlich-Realschule plus Zweibrücken nach eigenen Angaben beim Projekt "Berufsorientierung 2.0 - Eine digitale Lerntheke" teilnehmen. Die Initiative "Digitale Bildung neu denken", gefördert von Samsung, ermöglichte 20 Schülern der Wahlpflichtfachklasse 8 der Schule den Umgang mit Tablets und Internet im Unterricht, informiert Konrektor Marc Sadowski.

Acht Wochen lang wurden Zeichnungen gefertigt, Ideen entwickelt, Fotos und Sprachaufnahmen aufgezeichnet, sowie Webprogramme benutzt, um den Schülern einen Einblick in das Berufsleben zu gewähren.

Während des Projekts erstellten sie zum Beispiel mit Hilfe eines Browserprogramms Fragebögen zur Selbst- und Fremdeinschätzung. Zudem wurde eine individuelle Berufswahl-Zeitleiste angefertigt, um die wichtigsten Eckpunkte der Berufswahlorientierung einzutragen. Damit auch andere von diesem Projekt profitieren, richteten die Realschüler eine Internetseite ein, um Antworten, Meinungen, Informationen, Beiträge oder Videos zu einer wöchentlichen neuen Frage der Berufsorientierung zu posten.

Zur Berufsorientierung gehört auch, sich einen Praktikumsplatz zu sichern. Zu diesem Zweck konnten die Schüler sich mit Hilfe einer interaktiven Karte im Internet Praktikumsplätze von verschiedenen Berufsfeldern heraussuchen. Zuletzt entwarfen sie Flyer mit QR-Codes. Diese enthielten beispielsweise Musterlebensläufe und Checklisten.

Eine Video-Datenbank mit verschiedenen Berufen bildet das Herzstück des Projektes, in dem Videointerviews verschiedene Berufe ausführlich schilderten.

Das Unterrichtsprojekt der Mannlich-Realschule plus Zweibrücken dauerte insgesamt acht Wochen und endete am 9. Januar. Die besten Projekte des Wettbewerbs werden prämiert. Mit etwas Glück kann die Schule eine Komplettausstattung der Samsung School Solution, sozusagen ein vollständiges digitales Klassenzimmer, im Wert von rund 20 000 Euro gewinnen.