1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Männergesangverein blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Männergesangverein blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder des Männergesangvereins Rimschweiler zur Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende begrüßte die Teilnehmer und erinnerte daran, dass Chorleiter Rainer Bennent bereits seit März wegen seiner schweren Erkrankung ausgefallen ist. Berthold Westrich hat sich bereit erklärt, die Vertretung zu übernehmen. Er führt jeden Freitag von 19 bis 20 Uhr die Chorproben fort. Weiter ging es mit dem Rückblick. Statt an Ostern hat der Chor an Pfingsten in der evangelischen Kirche gesungen. Am 19. April stand die Mitwirkung beim Chorverbandstag des Pfälzischen Chorverbandes in der Zweibrücker Festhalle auf dem Programm. Eine Abordnung des Chores besuchte am 6. Juni den Albert-Fischer-Chor in Sondershausen (Thüringen). Weitere Veranstaltungen, die der Chor besucht hat, waren das 125-jährige Vereinsjubiläum des GV Mörsbach am 13. Juni, das Sommerfest des GV Bottenbach am 21. Juni und am 2. August das Sommerfest der Chorvereinigung Heiligenwald. Vom 3. bis 5. Juli führten die Vereinsmitglieder ihr Sommerfest durch. Vom 4. bis 6. September weilten die Sänger in Landau im Butenschoenhaus und hielten dort eine Chorfreizeit ab. Weitere Teilnahmen folgten am 27. August am 90. Jubiläum des Hengstbacher Chores und am 10. Oktober am Weinfest des Frauenchores Herschberg. Die letzten Veranstaltungen des Jahres 2015 waren die Ausgestaltung der Trauerfeier zum Volkstrauertag sowie die eigene Gedenkfeier am Totensonntag . Am 3. Advent sang der Chor dem ehemaligen Pfarrer Scheller zuliebe in der evangelischen Kirche in Ernstweiler und am 4. Advent gestalteten die Sänger erstmals den Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Rimschweiler mit. Die Winterwanderung führte am 29. Dezember ins Tiefental. Vorbereitung auf Rheinfahrt

Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder des Männergesangvereins Rimschweiler zur Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende begrüßte die Teilnehmer und erinnerte daran, dass Chorleiter Rainer Bennent bereits seit März wegen seiner schweren Erkrankung ausgefallen ist. Berthold Westrich hat sich bereit erklärt, die Vertretung zu übernehmen. Er führt jeden Freitag von 19 bis 20 Uhr die Chorproben fort.

Weiter ging es mit dem Rückblick. Statt an Ostern hat der Chor an Pfingsten in der evangelischen Kirche gesungen. Am 19. April stand die Mitwirkung beim Chorverbandstag des Pfälzischen Chorverbandes in der Zweibrücker Festhalle auf dem Programm. Eine Abordnung des Chores besuchte am 6. Juni den Albert-Fischer-Chor in Sondershausen (Thüringen). Weitere Veranstaltungen, die der Chor besucht hat, waren das 125-jährige Vereinsjubiläum des GV Mörsbach am 13. Juni, das Sommerfest des GV Bottenbach am 21. Juni und am 2. August das Sommerfest der Chorvereinigung Heiligenwald. Vom 3. bis 5. Juli führten die Vereinsmitglieder ihr Sommerfest durch. Vom 4. bis 6. September weilten die Sänger in Landau im Butenschoenhaus und hielten dort eine Chorfreizeit ab. Weitere Teilnahmen folgten am 27. August am 90. Jubiläum des Hengstbacher Chores und am 10. Oktober am Weinfest des Frauenchores Herschberg. Die letzten Veranstaltungen des Jahres 2015 waren die Ausgestaltung der Trauerfeier zum Volkstrauertag sowie die eigene Gedenkfeier am Totensonntag . Am 3. Advent sang der Chor dem ehemaligen Pfarrer Scheller zuliebe in der evangelischen Kirche in Ernstweiler und am 4. Advent gestalteten die Sänger erstmals den Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Rimschweiler mit. Die Winterwanderung führte am 29. Dezember ins Tiefental.

Vorbereitung auf Rheinfahrt

In diesem Jahr hat der Chor Folgendes vor: Am Ostersonntag, 27. März, singt der Chor beim Gottesdienst in der katholischen Kirche. Danach folgt am 23. April der Liederabend "Fröhliche Rheinfahrt". Zur Vorbereitung darauf findet am Samstag, 9. April, eine Kompaktchorprobe mit Mittagessen statt. Zugesagt ist bereits die Teilnahme am 30. April am Frühlingsliederabend des MGV Martinshöhe und am 5. Mai beim Vatertagsfest des GV Eppenbrunn. Das Sommerfest des MGV findet vom 2. bis 4. Juli wieder auf dem Gelände des OGV Rimschweiler statt. Den Abschluss bilden die jährlich wiederkehrenden Verpflichtungen Totensonntag und 4. Advent in der katholischen Kirche.