Lauterer Solar Power Wettbewerb

Der Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften der HS richtet einen Wettbewerb für Schüler der Klassen acht bis elf der Gymnasien, Realschulen und Gesamtschulen aus. Naturwissenschaftlich-technisches Interesse soll geweckt werden.

Der Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften der Hochschule fordert die Schulen der Region zu einem Wettbewerb zum Bau eines solarthermischen Solarkraftwerks heraus.

Der Wettbewerb wird von der Hochschule Kaiserslautern initiiert. Er verfolgt damit das Ziel, Jugendliche für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen zu begeistern und so für eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich zu gewinnen.

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen acht bis elf der Gymnasien , Realschulen und Gesamtschulen im Umkreis der Stadt Kaiserslautern. Die Schulen sind eingeladen, sich mit einem Team am Wettbewerb zu beteiligen. Genaueres ist den Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Anmeldungen werden bis Mittwoch, 15. April, mit dem Anmeldeformular angenommen. Bei Anmeldungen nach dem 10. April bitte E-Mail vorab an Prof. Hampel - matthias.hampel@hs-kl.de

Am Dienstag, 28. April, lädt die HS zu einem Treffen ein, bei dem Hintergründe zu solarthermischen Kraftwerken gegeben werden, die Regeln noch mal erklärt und die gestellten Materialien ausgegeben werden.

Bis zum Wettbewerbstag am Dienstag, 16. Juni, der wetterbedingt verschoben werden kann, ist dann Zeit, das Modell zu bauen. Die besten Modelle in den Kategorien Leistung, Innovation und Gestaltung werden prämiert.