1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Landtag will Einigung der Verbandsgemeinden

Landtag will Einigung der Verbandsgemeinden

Lokales Angelika Glöckner wohl nicht nach Berlin Die Hoffnung der unterlegenen SPD-Bundestags-Direktkandidatin im Wahlkreis Pirmasens/Zweibrücken, Angelika Glöckner, auf ein Nachrücken ins Parlament (wir berichteten) wird sich wohl nicht erfüllen. Denn die designierte Sozial- und Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) wird ihr Bundestagsmandat höchstwahrscheinlich auch als Kabinettsmitglied behalten.

Dies erklärte ihre Sprecherin. Glöckner wäre Nachrückerin über die SPD-Landesliste, wenn Nahles ihr Mandat niederlegen würde.

Unfallflucht in der Saarlandstraße

Bei einem Verkehrsunfall in der Zweibrücker Saarlandstraße ist am Sonntag zwischen 6 Uhr und 14.35 Uhr ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro entstanden. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß laut Polizei auf dem Parkplatz eines Seniorenheimes gegen die Stoßstange eines Honda Jazz und entfernte sich unerlaubt.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 63 32) 97 60.

Mann fährt geradeaus auf Verkehrsinsel

Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntag um 17.25 Uhr in der Zweibrücker Amerikastraße entstanden. Das teilte die Polizei mit. Demnach fuhr ein Pkw-Fahrer in Richtung L 465 und verlor aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und eingeschränkter Sicht durch die Windschutzscheibe die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Mann fuhr bei der Einfahrt in einen Kreisverkehr geradeaus auf die Insel des Kreisels und stieß gegen einen Baum.

Landtag will Einigung der Verbandsgemeinden

Beschlossene Sache ist der Zusammenschluss der Verbandsgemeinden Thaleischweiler-Fröschen und Wallhalben. Der Landtag in Mainz würde es nun begrüßen, wenn beide Kommunen über den Sitz der neuen Gebietskörperschaft entscheiden würden. > Seite 16