1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kripo: Keine Hinweise auf Straftat vor Feuer in Hauptstraße Zweibrücken

Feuer in Hinterhof der Zweibrücker Fußgängerzone : Ausgebrannter Audi: Keine Brandstiftung

Am 27. Oktober nachts brannte ein Audi A3 in einem Hinterhof der Zweibrücker Hauptstraße, zwei weitere Autos und ein Baum wurden ebenfalls beschädigt. Die Kripo übernahm die Ermittlungen wegen der Brandursache .

Mittlerweile besteht allerdings kein Verdacht auf Brandstiftung mehr. Die Polizeidirektion Pirmasens teilte auf Merkur-Nachfrage mit: „Die Ermittlungen ergaben bisher keinerlei Anhaltspunkte auf eine Straftat. Die genaue Brandursache konnte nicht ermittelt werden, da das Fahrzeug vollständig ausgebrannt ist. Auf die Hinzuziehung eines Brandsachverständigen wurde aufgrund des Schadensbildes und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft verzichtet.“