1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kreistag berät über Nachtragshaushalt

Kreistag berät über Nachtragshaushalt

LokalesKreistag berät über NachtragshaushaltZweibrücken/Pirmasens. Einen Nachtragshaushalt für das laufende Jahr soll der Kreistag morgen ab 15 Uhr im Sitzungssaal der Kreisverwaltung am Sommerwald in Pirmasens beschließen. Die in der neuen Doppik-Form verfasste Finanzplanung sieht einen um knapp 1,1 Millionen Euro höheren Jahresdefizit vor

LokalesKreistag berät über NachtragshaushaltZweibrücken/Pirmasens. Einen Nachtragshaushalt für das laufende Jahr soll der Kreistag morgen ab 15 Uhr im Sitzungssaal der Kreisverwaltung am Sommerwald in Pirmasens beschließen. Die in der neuen Doppik-Form verfasste Finanzplanung sieht einen um knapp 1,1 Millionen Euro höheren Jahresdefizit vor. Ferner muss ein Liquiditätskredit von einer Million Euro aufgenommen werden. > Seite 19 Christina Rauch erneut im JU-LandesvorstandZweibrücken/Trier. Auf dem 62. Landestag der Jungen Union in Trier wurde Christina Rauch mit 94 Prozent der Stimmen erneut in den Landesvorstand der CDU-Jugendorganisation gewählt. Die 27-jährige JU-Kreisvorsitzende aus Zweibrücken, die seit 2002 dem Landesvorstand angehört, wird weiterhin ihr Hauptaugenmerk auf die Bildungspolitik legen, wie sie deutlich machte. > Seite 19Kultur RegionalMarcolini-Quartett spielt in der FasanerieZweibrücken. Das Marcolini-Quartett ist eines der wenigen ständig zusammenarbeitenden Streichquartette mit historisch orientierter Aufführungspraxis. Ihr Können stellen sie am Sonntag in der Fasanerie unter Beweis. > Seite 20Christiane Spickermann zeigt Werk-AusschnittThaleischweiler. Im kleinen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Fröschen, Hauptstraße 52, wird eine Auswahl der Werke der Künstlerin Christiane Spickermann aus Thaleischweiler-Fröschen gezeigt. Die Vernissage am Sonntag, 16. November, ab 15 Uhr wird von Julia Peifer musikalisch umrahmt. Dazu sind alle Kunstfreunde eingeladen. > Seite 20VereineErstklässler sollen die Natur erfahrenAlthornbach. Dass Äpfel, bevor sie im Geschäft in der Auslage liegen, an Bäumen wachsen, ist den Kindern klar. Wie viel Mühe das Pflegen eines Baumes macht, bis die ersten Früchte wachsen, diese Erfahrung machen jedoch die wenigsten, weiß Verena Bachmann. Sie ist zweite Vorsitzende im Obst- und Gartenbau-Verein Althornbach und hat sich vorgenommen, die Kinder in die Welt der Natur eintauchen zu lassen. > Seite 23Spezialmarkt für ModelleisenbahnenZweibrücken. Der Modelleisenbahnclub Zweibrücken veranstaltet am 9. November einen Spezialmarkt für Modelleisenbahnen und Zubehör im Dorndorf-Gewerbepark in Niederauerbach. Regionale und überregionale Aussteller bieten den Besuchern ein vielfältiges Angebot an. Eingeladen sind alle Eisenbahnfreunde und die, die es noch werden wollen. > Seite 23