1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Krabbelstube mit Frühstück beim Kinderschutzbund

Krabbelstube mit Frühstück beim Kinderschutzbund

Zweibrücken. Im Rahmen des Bündnisses frühe Hilfe wird immer dienstags zwischen zehn und zwölf Uhr eine Krabbelkiste mit Frühstück angeboten. Rita Wingertszahn vom städtischen Jugendamt stellte in der Jugendhilfesitzung das in den Räumen des Kinderschutzbundes, Bleicherstraße 1, stattfindende kostenlose Angebot vor. Die Kinder können im Krabbelraum spielen

Zweibrücken. Im Rahmen des Bündnisses frühe Hilfe wird immer dienstags zwischen zehn und zwölf Uhr eine Krabbelkiste mit Frühstück angeboten. Rita Wingertszahn vom städtischen Jugendamt stellte in der Jugendhilfesitzung das in den Räumen des Kinderschutzbundes, Bleicherstraße 1, stattfindende kostenlose Angebot vor. Die Kinder können im Krabbelraum spielen. Alle drei, vier Wochen informiert eine Referentin über ein Thema.Am heutigen Dienstag, 25. September, geht es um die Frage "Wie sieht die optimale Schlafumgebung für das Baby aus?"

Laut Wingertszahn nutzten meistens zwischen sechs und neun Mütter das Angebot. "Es waren aber auch schon mal 16 Mütter." Überwiegend Frauen, die auch das sonstige Angebot des Kinderschutzbundes nutzen, beantwortete Wingertszahn eine Frage von Gertrud Schanne-Raab (Grüne Liste). In dem Bündnis sind das Jugendamt, der Kinderschutzbund, das Evangelische Krankenhaus, das Caritas-Zentrum Pirmasens Außenstelle Zweibrücken, die Beratungsstelle für Kinder und Erwachsene sowie Zweibrücker Kinderärzte zusammengeschlossen. sf