1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kommentar zu geplantem Neubaugebiet in Zweibrücken-Ixheim und Erbbau

Kommentar : Wichtiger Punkt zum Kirchberg offen

Der Stadt ist diese Woche eine Überraschung gelungen: Am Kirchberg soll ein neues Baugebiet entstehen. Die meisten Räte begrüßten dies. Bei der Resonanz ist wahrscheinlich, dass der Stadtrat in der nächsten Sitzung das Bebauungsplan-Verfahren einleitet.

Dabei ist eine für Bauherren wesentliche Frage noch nicht geklärt: Werden die Grundstücke in Erbpacht vergeben? Wenn ja, wird das finanziell potente Häuslebauer eher weniger locken. Wer genug Geld auf der Kante hat, will, dass sein Haus auf eigenem Grund und Boden steht. Allerdings ist dieses Modell für finanziell Schwächere, für viele Familien mit Kindern, durchaus interessant. Wobei die Frage ist, wie hoch der jährliche Zins für die Überlassung des Grundstücks wäre. Eines ist aber jetzt schon klar: Die Lage am Kirchberg ist hervorragend, viel attraktiver geht es in Zweibrücken nicht!