1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Körperverletzung: Patient greift Notarzt in Rettungswagen an

Körperverletzung : Patient attackiert Arzt in Rettungswagen

Ein 29-jähriger Patient hat Samstagfrüh gegen 1.20 Uhr im Rettungswagen in der Mörsbacher Straße in Zweibrücken den Notarzt angegriffen. Der Rettungsdienst rief deshalb die Polizei. Der alkoholisierte Mann aus dem Landkreis Südwestpfalz „konnte letztlich beruhigt und zur weiteren Behandlung in die Uniklinik Homburg gebracht werden“, teilt die Polizei weiter mit.

Gegen ihn werde wegen Körperverletzung zum Nachteil des Notarztes ermittelt. Der Notarzt sei nur geringfügig verletzt worden.