Sigrid Conrad von der Sebastian-Kneipp-Akademie leitet Info-Abend im Nardini Klinikum : „Fasten für Gesunde“ ist Thema beim Kneippverein

(red) Der Kneippverein Zweibrücken veranstaltet am Dienstag, 11. Februar, um 19 Uhr in der ehemaligen Cafeteria des Zweibrücker Nardini Klinikums einen Abend rund um das Thema „Fasten für Gesunde“ mit vielen Informationen.

Begleitet wird die Veranstaltung von Sigrid Conrad. Sie ist lizenzierte Fastenleiterin, ausgebildet an der Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen.

Fasten ist die beste Gelegenheit in Form zu bleiben oder wieder in Form zu kommen, teilt der Kneippverein mit. Die Fastenmethode beinhaltet den freiwilligen Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel für eine begrenzte Zeit. Sie ist eine natürliche, angenehme, schnelle und darüber hinaus gesunde Art Körpergewicht zu reduzieren – eine Art Kosmetik von innen.

„Fasten ist so alt wie die Völker der Erde.“ Mit diesem Satz begann Dr. Otto Buchinger 1935 sein Buch „Das Heilfasten“, mit dem er dem Fasten in der von ihm modifizierten Form zu weltweiter Verbreitung und Anerkennung verhalf. Buchinger beschreibt das Fasten als Königsweg der Gesundheitsfürsorge. Dabei geht es nicht nur darum, die Kalorienaufnahme zu reduzieren, sondern um die Einbettung der Fastenaktivität in Bewegungs- und Entspannungsangebote, um den Gesundheitserfolg zu unterstützen.

Ende März können Interessierte an einer Fastenwoche für Gesunde teilnehmen. Sie wird ebenfalls vom Kneippverein in Zusammenarbeit mit Sigrid Conrad angeboten. Termine und das Programm werden am Veranstaltungsabend ebenfalls vorgestellt. Der Eintritt ist frei. Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.