1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kleinbundenbach hat wieder Platz zum Feiern

Kleinbundenbach hat wieder Platz zum Feiern

LOKALESKleinbundenbach hat wieder Platz zum Feiern Kleinbundenbach. Nach dem langwierigen Ausbau des Dorfgemeinschaftshauses in Kleinbundenbach werden die neuen Räumlichkeiten gerne von den Einwohnern genutzt. Auch größere Feste können hier nun gefeiert werden

LOKALESKleinbundenbach hat wieder Platz zum FeiernKleinbundenbach. Nach dem langwierigen Ausbau des Dorfgemeinschaftshauses in Kleinbundenbach werden die neuen Räumlichkeiten gerne von den Einwohnern genutzt. Auch größere Feste können hier nun gefeiert werden. Über die rege Nachfrage nach den Räumlichkeiten des Dorftreffs sowie die weiteren Besonderheiten, die Kleinbundenbach lebens- und liebenswert machen, berichten Einwohner heute im Merkuranlässlich der Serie "Ich lebe gerne in. . ." > Seite 16Einwohner packen in Battweiler mit anBattweiler. In Battweiler ist das Geld knapp. Einige Unterhaltungsarbeiten müssen dennoch durchgeführt werden. Die Einwohner sind sich nicht zu schade und helfen mit, die Einbruchstellen in der Blumenstraße auf Vordermann zu bringen. Ortsbürgermeister Werner Veith ist dankbar für dieses uneigennützige Handeln. > Seite 17Öffentliche Gebäude bald mit Biogas beheiztWallhalben. Ab dem kommenden Winter möchte die Verbandsgemeinde Wallhalben öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Kindergarten oder die Verwaltung durch Energie aus Biogasanlagen heizen. Das Nahwärmenetz wird momentan ausgebaut. > Seite 18KULTUR regional Schlagergrößen auf dem HerzogplatzZweibrücken. Am Samstag, 7. August, treten auf dem Herzogplatz in Zweibrücken neben weiteren Künstlern bekannte Schlagerstars wie die Flippers, Nik P oder Nicole auf. Das große Ereignis, das wohl jede Menge Freunde heimatlicher Klänge anlocken dürfte, wirft seine Schatten voraus: Durch das Sommerfest kommt es in der Stadt nämlich zu einigen Straßensperrungen, teilt die Verwaltung mit. > Seite 18LOKALESSparen allein hilft in Lambsborn nichtLambsborn. Rund 200 000 Euro an Einnahmen sind der Gemeinde Lambsborn weggebrochen, daher klafft im Gemeindebudget ein riesiges Loch. Ortsbürgermeister Rudi Molter weiß keinen Rat. Noch ist kein Weg aus der Schuldenspirale in Sicht. Auch seine Kollegen im Ortsgemeinderat wissen nicht, wie eine Lösung aussehen könnte, wurde in der letzten Sitzung des Gremiums deutlich. > Seite 18VEREINBesonderes Erlebnis für Kinder in den FerienKleinbundenbach. Die Bundenbacher Pferdefreunde veranstalteten in diesem Jahr in Kleinbundenbach erneut ein Voltigier-Camp als Ferien vor Ort für Kinder, die ihre Schulferein zu Hause verbringen. 15 Kinder hatten drei Tage lang Spaß auf dem Rücken der Pferde. > Seite 19