1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kinder sorgen für Weihnachtsstimmung

Kinder sorgen für Weihnachtsstimmung

Einen Adventsmarkt mit allem, was dazu gehört, hat der Förderkreis der Rimschweiler Feuerwehr am Wochenende auf die Beine gestellt. Mit Gebackenem, Gebasteltem und Gesang.

Das Wetter hätte kaum besser sein können. Trockene Kälte bescherte auch dem Adventsmarkt auf dem Schulhof in Rimschweiler wieder jede Menge Besucher. Organisiert hat die Veranstaltung der Förderkreis der Rimschweiler Feuerwehr. Ortsvorsteherin Isolde Seibert freute sich, dass es auch diesmal gelungen war, wieder neun Teilnehmer zu gewinnen, die für allerlei Angebote an den Ständen sorgten. Mit dabei waren auch die Schüler der Grundschule, mit denen Markus Heintz in den letzten Wochen drei Lieder geübt hatte. Bei "Es ist für uns eine Zeit angebrochen", oder "Lieber guter Weihnachtsmann" kam auf dem Platz so richtige vorweihnachtliche Stimmung auf. Viel Applaus gab es auch für die Knirpse der Kindertagesstätte, die gemeinsam mit Pfarrer Wolfgang Kafitz und Gertrud Supp musizierten. Als Belohnung erhielten alle Kinder vom Nikolaus ein kleines Geschenk.

Große wie kleine Gäste freuten sich über viele kulinarische Leckereien und konnten auch das eine oder andere Kunsthandwerk mit nach Hause nehmen. Basteleien gab es beispielsweise bei den Fördervereinen von Schule und Kindergarten. Die VdK-Frauen sorgten für Kaffee und Kuchen. Der Obst- und Gartenbauverein verkaufte Reibekuchen und Zuckerwatte. Der Feuerwehr-Förderverein sorgte dafür, dass sich die Gäste mit Glühwein und Likören aufwärmen konnten. Die evangelische Kirche verkaufte neben frischen Zimtwaffeln auch noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk. Grillwürste und Steaks gab es beim Förderverein der TuS-Jugend. Der TuS selbst hatte unter anderem süße Marmeladen-Waffeln zubereitet. Für Getränke sorgte auch der FCK-Fanclub, während der Angelsportverein "Rostige Ritter" servierte.