1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kinder gestalten Weihnachtspostkarten

Kinder gestalten Weihnachtspostkarten

Zweibrücken. Der Duft nach selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen, das Schmücken des Weihnachtsbaums, das gespannte Öffnen des Adventskalendertürchens und das Warten aufs Christkind - jeder verbindet mit dem Weihnachtsfest seine ganz eigenen Vorstellungen, jeder hat ein anderes Bild vor Augen

Zweibrücken. Der Duft nach selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen, das Schmücken des Weihnachtsbaums, das gespannte Öffnen des Adventskalendertürchens und das Warten aufs Christkind - jeder verbindet mit dem Weihnachtsfest seine ganz eigenen Vorstellungen, jeder hat ein anderes Bild vor Augen. Auf den Straßen kann man bereits die erste Weihnachtsdekoration sehen, in den Geschäften stehen Plätzchen und Weihnachtsmänner in den Regalen. Die Adventszeit steht vor der Tür. Der Pfälzische Merkur sucht nach dem großen Erfolg im Vorjahr für seine Aktion "Du malst Weihnachten" jetzt wieder Grundschulen und Kindergärten in und um Zweibrücken, die Weihnachtspostkarten mit ihren individuellen Lieblingsmotiven gestalten, die der Merkur dann an seine Kunden verschickt. Die interessierten Klassen oder Kindergartengruppen bekommen vom Merkur Blankopostkarten geschickt (solange der Vorrat reicht). Bis Freitag, 25. November haben die Kinder dann Zeit, diese Karten mit ihren Weihnachtsmotiven zu verschönern. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auf der Rückseite der Postkarte können die Kinder ihren Namen eintragen. Unter allen Einsendungen werden zehn Motive ausgelost. Die Gewinner erhalten jeweils 50 Euro für ihre Klassenkasse. Die Redaktion des Pfälzischen Merkur wird im Zeitraum der Aktion ausgewählte Schulklassen oder Kindergartengruppen besuchen, um über die Gestaltung der Karten zu berichten. Zudem werden einige der selbst gemalten Motive im Pfälzischen Merkur abgedruckt. Die zurückgesandten Postkarten verschickt der Pfälzische Merkur an seine Kunden. red

Interessierte Grundschulen und Kindergärten können sich bis spätestens 25. November beim Pfälzischen Merkur, Hauptstraße 66, 66482 Zweibrücken, Telefon (0 63 31) 80 00 50, anmelden. Interessierte Klassen und Gruppen bekommen die Karten dann zugeschickt, allerdings nur, solange der Vorrat reicht.